독일 동포 미디어 베를린리포트
커뮤니티 새아리 유학마당 독어마당
커뮤니티
자유투고
생활문답
벼룩시장
구인구직
행사알림
먹거리
비어가든
갤러리
유학마당
유학문답
교육소식
유학전후
유학FAQ
유학일기
독어마당
독어문답
독어강좌
독어유머
독어용례
독어얘기
기타
독일개관
파독50년
독일와인
나지라기
관광화보
현재접속
99명

S로 시작되는 단어 2 - schneiden에서 sehen까지

페이지 정보

작성자 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 조회 10,611회 작성일 01-03-04 21:13

본문

SCHNEIDEN-schnitt-geschnitten:Wenn du dich nur nicht schneidest.(Wenn du dich nicht irrst.U) Ich habe mich/mir in den Finger geschnitten. Ich kann mir das Geld doch nicht aus den Rippen schneiden. Ich weiß nicht, warum sie mich schneidet/übersieht. Das Mädchen ist seiner Mutter wie aus dem Gesicht geschnitten. Aus fremden Leder ist gut Riemen schneiden.남떡으로설쇤다 Ich stehe auf des Messers Schneide.(Ich stehe vor der Entscheidung) Es hat auf des Messers Schneide gestanden, ob das Kind überleben würde.(It was touch and go) Das ist ein zweischneidiges Schwert. Den größten Teil des Kredits haben wir schon zurückgezahlt. Wir sind jetzt aus dem Schneider.(Jetzt haben wir das Schwierigste hinter uns gebracht) Wenn er meint, ich würde ihm schon wieder Geld leihen, hat er sich in den Finger geschnitten.(sich irren und deshalb einen Schaden davontragen) Die Schere schneidet gut. Die Wege schneiden sich.(Sie kreuzen sich) Der Film wird geschnitten. (Die schlechten Stellen werden herausgenommen)
ab-:Wie schneidet die DDR im Vergleich mit westlichen Ländern ab? Du könntest dich von deinem Bruder eine Scheibe abschneiden.(sich jn als Vorbild nehmen) Er hat bei der Prüfung nicht gut abgeschnitten.(Erfolg haben) Wenn wir durch die Wiese gehen, schneiden wir ein Stück Weg ab.(Wir verkürzen den Weg) Der Vater schnitt dem Sohn das Wort ab.(Er unterbrach ihn) Sein Gegner schneidet ihm die Ehre ab.(Er raubt ihm die Ehre durch Verleumdung)
an-:Er hat das Thema angeschnitten.(Er hat damit begonnen) Wir schneiden jetzt den Kuchen an.(Wir schneiden das erste Stück ab)
auf-:Du schneidest immer auf!(You're always showing off. großtun. protzen) Er schneidet mit seinen Ergebnissen auf.(Er übertreibt; er erzählt Lügengeschichten)
aus-:Ich habe die Äpfel ausgeschnitten.(Ich habe die Schlechten Stellen herausgeschnitten) Ich habe den Artikel aus der Zeitung ausgeschnitten.
be-:Die Gelder für den Straßenbau sind beschnitten worden.(Sie wurden gekürzt) Zu viele Gesetze beschneiden dem Menschen die Freiheit.(Sie engen den Menschen ein)
durch-:Jemand hat die Leitung durchgeschnitten. Die Mutter schnitt die Zitrone durch.(Sie teilte sie in zwei Teile)
ein-:Diese Maßnahme schneidet tief in das Wirtschaftsleben ein.(scharf in et eindringen. Sie ist dafür von entscheidender Wirkung) Das Kleid schneidet an den Schultern ein.(The dress cuts into my shoulders) Dieses Ereignis schnitt tief in unser Leben ein.(Es änderte/bestimmte Unser Leben)
über-:Unsere Arbeit überschneidet sich.(Wir haben zum Teil die gleiche Arbeit)
ver-:Der Wein ist verschnitten.(Er ist nicht rein. Er ist gemischt)
zu-:Man hat den Vertrag auf die Wünsche des Kunden zugeschnitten.(Man hat seine Wünsche berücksichtigt)

SCHNEIEN:Ich bin ihr ins Haus (herein)geschneit.(vorbeischauen/unangemeldet auftauchen) Die Schule ist eingeschneit.(ganz bedeckt. zugeschneit) Wir sind in der Skihütte eingeschneit.
SCHNELL:Sei nicht so vorschnell!(Hold your horses! blitzschell/gedankenschnell/im Eiltempo)
SCHNITZER:Ich habe einen Schnitzer gemacht.誤診 Doch es wäre zu einfach, die Schuld allein bei Scharping zu suchen, der sich in der Tat auch etliche grobe Schnitzer geleistet hat.

SCHNORREN:bei-:Er schnorrt ständig bei, von seinen Freunden Zigaretten.빈대
SCHNUPPE:Er kann tun, was er will; mir ist es ganz schnupe.무시/코감기 Es ist mir völlig schnuppe, ob unsere Mannschaft gewinnt oder nicht.(I don't care a straw) Er wollte mal wieder Seeluft schnuppern.킁킁
SCHNUR:Alles läuft wie am Schnürchen.(wie geschmiert exakt ablaufen) Wir sind bisher auf keinerei Probleme gestoßen.(Things are going well) Unser Töchterchen spielt gern Klavier; die einfachen Stücke gehen schon wie am Schnürchen.
SCHNURZ:Das ist schnurz/schnurzegal.

SCHOCK:Ich habe einen ziemlichen Schock bekommen. Ich bin zutiefst schockiert.(I was deeply schocked) Ich habe lange Zeit gebraucht, um den Schock zu überwinden, meine Freundin verloren zu haben. Ich bin total gedchockt, damit hätte ich nicht gerechnet.
SCHON:Wenn schon, dann schon. Ich werde Sie es schon wissen lassen.(미래/반드시)

SCHONEN:Ich würde selbst mein Leben nicht schonen, um dies Ziel zu erreichen. Nach der Operation wird sich Mutter längere Zeit schonen müssen. Wenn wir alle am gleichen Strang ziehen, wird sie sich schnell wieder erholen. Ich muss Ihnen dringend empfehlen, sich etwas mehr zu schonen.
ver-:Was das Erdbeben verschont hat, haben die Flammen zerstört.
SCHÖN:Schönheit vergeht, Tugend besteht. Er will den Schaden nicht bezahlen? Das wäre ja noch schöner.漸入佳境 Das wird ja immer schöner.(schlimmer)

SCHÖPFEN:Dann wird niemand Verdacht/Hoffnung schöpfen. Endlich konnte der Kaufmann wieder Luft schöpfen.(aufatmen, er war frei von Sorgen) Ich fürchte, dass er Verdacht gegen mich geschöpft hat.(Er fängt an, mich zu verdächtigen) Das Mädchen schöpft die Suppe in die Teller.(Sie gibt die Suppe mit einem großen Löffel hinein)
ab-:Der Rahm wird von der Milch abgeschöpft.(Die oben schwimmende Fettschicht wird weggenommen) Er schöpft bei diesem Geschäft den Rahm ab.(Er hat den größten Gewinn)
aus-:Die Fischer schöpften den Kahn aus.(Sie schöpften das Wasser heraus) Hast du alle Möglichkeiten ausgeschöpft?(Hast du alles getan)
er-:Darin erschöpfen sich Ihre Kenntnisse. Seine Ideen haben sich erschöpft.(He has run out of ideas) Die Arbeit hat mich sehr erschöpft.

SCHRANK:Es darf nicht wieder zu Tumulten auf dem Fußballplatz kommen; wer die Schranken überschreitet, wird vom Platz gewiesen. Wenn Sie nicht endlich damit aufhören, Gerüchte über mich zu verbreiten, sehe ich mich gezwungen, Sie nachdrücklich in die Schraken zu weisen.(Unverschämtheiten zurücksweisen)
SCHRÄNKEN:Er schränkt(verschränkt) die Arme über der Brust.(Er legt sie übereindander)
be-:Dieses Buch beschränkt sich auf die Geschichte Deutchlands.
ein-:Ich habe das Rauchen eingeschränkt.(I've cut down on smoking) Wir müssen uns mit unseren Ausgaben diesen Monat einschränken. Wodurch wird in der Regel die Freizeit ganz erheblich eingeschränkt? Alkohol jeder Art ist gut für das Herz. Einschränkung: Aber nur in kleinen Mengen. Bei diesen Themen ist es unmöglich, das Bilckfeld auf die Uni einzuschränken; die Hochschule ist keine Insel. Ich muss mich einschränken.(Die Ausgaben klein halten)

SCHRAUBEN:Wenn das so weiter geht, ist das eine Schraube ohne Ende. Du redest immer so einen Unsinn, bei dir wärest eine Schraube locker. Die Hoffnungen waren nicht allzu hoch geschraubt.
herunter-:Schrauben Sie Ihre hohen Erwartungen besser ein wenig herunter, sonst sind Sie Enttäuschungen vorprogrammiert.
zurück-:Ich werde wohl meine Telefongespräche zurückschrauben/einschränken müssen.
SCHRECKEN:Er wollte mich mit Drohungen schrecken.(Er wollte mir Angst machen) Als ich das gehört habe, habe ich einen Schrecken bekommen. Der Schreck sitzt mir noch in den Gliedern. Er hat einen solchen Schreck bekommen, dass er nicht sprechen könnte.
ab-:Wegfahrsperren erscheinen Autodiebe abzuschrecken.(Sie erschweren ihnen das Geschäft) Seine schlechten Erfahrungen schreckten mich davon ab, in diesem Hotel zu übernachten. Auch durch hohe Strafen lassen sich die Verbrecher nicht abschrecken. Das hat natürlich einen Abschreckungseffekt.
auf-:Ich bin aus dem Schlaf aufgeschreckt. Mitten in der Nacht bin ich von einem Schrei aufgeschreckt worden. Der Schlafende schreckte auf.(Er erwachte plötzlich)
er-:Erschrick bitte nicht! Erschrick mich nicht so! Die Nachricht hat mich sehr erschreckt. Ich bin darüber erschrocken. In meinem Leben bin ich noch nicht so erschrocken. Da hat sie erschrocken ausgerufen. Dieser Anblick erscheckte sie zu Tode. Du hast mich aber erschreckt. Das kann mich nicht erschrecken.(U.That doesn't worry me)
hoch:Wenn ich ein Geräusch höre, schrecke ich sofort hoch.
ver-:Das ist "Bürgerschreck", der durch seinen bewusst unkonventionelles Verhalten den Durchschnittsbürger verschreckt oder provoziert.
zurück-:Ich bin vor dem Preis zurückgeschreckt. Ich bin vor nichts zurückgeschreckt, um das zu erreichen, was ich will. Der Minister ist ein Politiker, der vor einem Risiko nicht zurückschreckt. Ich schrecke vor nichts zurück.
zusammen-:Ich schreckte zusammen, als ich den Knall hörte.(Ich zuckte zusammen, machte eine heftige Bewegung aus Angst)

SCHREIBEN-schrieb-geschrieben:Ich habe den Satz an die Tafel auf einen Zettel-in ein Heft geschrieben. Schreibe dir das nun endlich hinter die Ohren!(Merke dir das als Warnung.U) Er hat bei vielen von uns Schulden; unser Geld werden wir wohl in den Schornstein schreiben müssen.(als verloren ansehen) Meine Tochter schreibt sich mit ihrer Freundin.(Sie hat einen Briefwechsel.U)
ab-:Das Geld können Sie abschreiben.(Betrachten Sie es als verloren) Ich habe meinen Verwandten abgeschrieben.(Ich sagte ihnen schriftlich ab) Der Schüler schreibt von seinem Nachbarn ab. Die Kreide schreibt sich schnell ab.(Sie verbraucht sich schnell) Diese Stelle hat er wörtlich auf dem Buch eines Kollegen abgeschrieben. Den verlorenen Ring kannst du abschreiben.(verloren geben) Schreibt Tyson noch nicht ab!
an-:Der Lehrer schreibt das Wort an.(Er schreibt es an die Tafel) Sprich du doch einmal mit ihm, du bist doch bei ihm gut angeschrieben. Die 9. kasse war beim Direktor schlecht angeschrieben.
auf-:Kann ich mir deine Rufnummer aufschreiben? Ich schreib' dir meine Adresse auf!(Anschrift=Adresse) Schreib dir den Namen auif! Schreib es dir auf, was du besorgen willst, damit du es nicht vergisst.(notieren. Write it down lest you forget) die Aufschrift auf dem Karton lautet: vorsicht Glas!(was auf einer Verpackung aufgedruckt ist) Die Polizei hat den Autofahrer aufgeschrieben.(Er notierte das Kennzeichen.U)
aus-:Dudajew wurde zur Fahndung ausgeschrieben.手配 Der Scheck ist falsch ausgeschrieben, aber das ist nur durch ein Versehen meinerseits zustande gekommen. Bitte schreiben Sie den vornamen aus!(Kürzen sie ihn nicht ab) Schreiben Sie die Stelle in der Zeitung aus!(Setzen Sie eine Anzeige) Der Staat hat die Arbeiten für den Brückenbau ausgeschrieben.(Baufirmen sollen sich bewerben)
be-:Beschreiben Sie mir den Weg! Können Sie mir bitte den Weg zum Bahnhof beschreiben?(describe) die Zeugin hat eine genaue Beschreibung des Täters gegeben.
ein-:Die Studenten haben sich bei-an der Uni geingeschrieben.(Sie haben sich angemeldet. eintragen) Der Schüler schreibt seinen Ausgaben in ein Buch ein.(Er trägt sie ein)
groß-:Bei ihm wird pünktlichkeit großgeschrieben.
gut-:Die Bank hat Ihnen die Summe gutgeschrieben.(Sie buchte sie auf Ihr Konto)
mit-: Der Stenograph schrieb die Verhandlung mit.
nieder-:Ich will schnell niederschreiben/einige Notizen machen. Schreib alles nieder.(Put everything down. zu Papier bringen) Der Chemiker hat das Ergebnis seiner Versuche niedergeschrieben.(Er hat es schriftlich festgehalten)
über-:Der Schüler überschreibt seinen Aufsatz "Ein Ferientag"(Er gibt ihmn eine Überschrift) Der Vater hat seinem Sohn die Firma überschrieben.(Er ließ ihn als Inhaber eintragen)
um-:Der Sohn umschreibt seine Bitte.(Er sagt sie nicht direkt)
unter-:Deine Ansicht/diese Behauptung kann ich nicht unterschreiben.U
ver-:Der Arzt hat mir Tabletten gegen die Halsschmerzen verschrieben. Er hat sich dem Teufel verschrieben.(Er hat sich mit ihm verbündet) Der Schüler hat sich verschrieben.(Er hat einen Fehler beim Schreiben gemacht)
vor-:Niemand kann mir vorschreiben, mit wem ich reden darf. Du kannst mir nichts vorschreiben.(befehlen, anordnen) Ich lasse mir nichts von dir vorschreiben.(Ich lasse mir nichts befehlen) Sie will ihrem erwachsenen Sohn immer noch vorschreiben, was er zu tun hat. Das Gesetz schreibtt folgende Maßnahmen vor.
zu-:Das Bild wird Rubens zugeschrieben.(Wohl hat er es gemalt) Alles ist mir zuzuschreibeb. Das hast du dir selbst zuzuschreiben.(You have yourself to blame) Sie haben sich den Fehler selbst zuzuschreiben.(Suchen Sie die Schuld bei sich selbst)

SCHREIEN-schrie-geschrien:Das schreit nach Rache!熱望
an-:Schrei mich doch nicht so an!(Don't schaut at me) Der Meister hat den Lehrling angeschrien.(Er schimpfte sehr laut mit ihm)
auf-:Die Frauen schrien vor Entsetzen auf.(Sie stießen einen Schrei aus)
über-:Die Menge überschrie den Redner.(Man konnte ihn nicht mehr hören) In dieser Szene hat sich der Schauspieler überschrien.(Seine Stimme hat sich überschlagen)

SCHRITT:Mir tut es sehr leid, dass du mit dem Unterricht nicht Schritt halten kannst. Hundertprozentige Sicherheit hat man nie, aber es ist ein wesentlicher Schritt weiter. Es wirde immer schwieriger, mit den günstigen Preisen des Auslands Schritt zu halten. Ergebnisse halten mit dem Glanz der Jubiläumsveranstaltung nicht Schritt. Sie hat sich zu einem drastischen Schritt entschlossen. Die demokratische Entwicklung hat mit dem Wachstum nicht Schritt gehalten. Dieser Reform ist ein entscheidender Schritt.

SCHREITEN-schritt-geschritten:Wir schreiten zur Abstimmung!(Wir beginnen jetzt damit)
aus-:Wir werden tüchtig ausschreiten müssen, wenn wir rechtzeitig in die Stadt kommen wollen.(sich beeilen. sich ranhalten)
be-:Ich habe den Rechtsweg beschritten.(Ich bin vor das Gericht gegangen) Der Romancier beschritet einen völlig anderen Weg.
durch-:Die Talsohle ist durchschritten.
ein-:Der subtilee Antisemitismus spielt sich unterhalb der Schwelle ab, wo die Justiz einschreitet.(gegen et energisch vorgehen) Die Polizei schreitet gegen die Unruhestifter ein.(Sie geht gegen sie vor)
fort-:Polen wird auf seinem Weg zur Marktwirtschaft fortschreiten. Die Technik schreitet fort.(Sie entwickelt sich weiter) Die Arbeit schreitet gut fort.(Er kommt gut voran)
über-:Ohne seinen Mut hätte Elams Heer die Grenze nicht überschreiten können. In seinem Verhalten den Lehrern gegenüber hat der Schüler die Schranken überschritten und muss mit einem Verweis rechnen. Es ist verboten, die Gleise der Eisenbahn zu überschreiten. Der Verwalter überschreitet seine Befugnisse.(Er tut etwas, wozu er kein Recht hat) Die Kostenvorschläge für Bauten werden oft überschritten.
unter-:Wie wirkt sich eine Unterschreitung des Reifendrucks?
voran-: PDS wird abnehmen, je mehr die Intergration der Menschen im Osten voranschreitet. Die Demokratisierung schreitet voran.

SCHRILLEN:Überall schrillen die Alarmglocken.
SCHÜCHTERN:China versucht, Taiwan militärisch einzuschüchtern.
SCHUHE:Ich hörte, Olaf hat die Fachrichtunng gewechselt und studiert nicht mehr Betriebswirtschaft. -Umgekehrt wird ein Schuh daraus.(Das Gegenteil ist der Fall; Genau umgekehrt muss es sein) Mir scheint, dass er Sorgen hat.-Ich weiß, wo ihn der Schuhe drückt. Keiner will es gewesen sein; jeder schiebt es dem anderen in die Schuhe. Der Referent sprach über die Dingen, die ich mir schon an den schuhen/[Schuh]sohlen abgelaufen habe. Jetzt fährt doch gar kein Bus mehr. Wie bist du den hergekommen? -Auf Schusters Rappen.(Schuhe) Der Bus ist mir vor der Nase weggefahren.

SCHULD:Dem Minister ist jedenfalls keine Schuld zu geben.(He ist not to blame) Wer ist schuld an dem Unfall? Ich bin nicht schuld daran. An diesem Unfall bin ich völig unschuldig. Ich bin mir keiner Schuld bewusst. Die Schuld liegt an mir. Immer soll ich an allem Schuld haben! Schieb die Schuld nicht auf mich! Schieb mir die Schuld nicht zu! Was er geerbt hat, waren hauptsächlich Schulden. Außer Schulden, außer Gefahr. Sie schiebt gern anderen die Schuld in die Schuhe. Er konnte niemanden von seiner Unschuld überzeugen. Ein Dokument, in dem eine Mitschuld der Katholiken an Antisemitismus bekannt wird, steht allerdings noch aus. Es geht nicht an, dass allein dem Fernsehen die Schuld zugewiesen wird. Man hat ständig von der deutschen Kollektivschuld geredet, die angeblich von der überigen Welt den Deutschen vorgehalten werde. Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan.이용가치끝 Wen trifft die Schuld dann? Ich verlange eine genaue Klärung der Schuldfrage. ich habe Zeugen dafür, dass mich keine Schuld trifft. Man sollte ihr keine Schuld geben.(Man sollte ihr das nicht zur Last legen) Er ist an ihrem Unglück schuld.(Er hat sie auf dem Gewissen)
an-:Clinton weist Anschuldigungen zurück.
ent-:Murayama hat eine öffentliche Entschuldigung für die kriegerische Vergangenheit ausgesprochen. Er entschuldigt den Unfall mit Unkonzentriertkeit. Ich habe ihn beim Lehrer entschuldigt.

SCHULDEN:Du schuldest mir noch 5 DM. Ich schulde Ihnen Dank. Ich bin dir zehn Mark schuldig. Zahl mir zuerst einmal das zurück, was du mir schuldest!(Zou paz me back what you owe me first) Macht es dir etwas aus, noch etwas länger auf das Geld zu warten, das ich dir schulde.(I'm in a bit of a tight corner)
be-:Syrien hat IsrÄl beschuldigt, für den Bombenanschlag verantwortlich zu sein.
ent-:Entschuldige, dass ich zu spät komme.(I'm sorry I'm late)
ver-:Der betrunkene Autofahrer hat den Unfall verschuldet.(Er trägt die Schuld daran) Das hat er selbst verschuldet.(It was his own fault) Ihn trifft kein Verschulden.(No blame attaches to him)

SCHULE:Als Erzieher sollten Sie stets mit gutem Beispiel vorangehen. Wenn Sie sich Nachlässigkeiten zuschulden kommen lassen, so macht das bald Schule.Er berichtet darin nicht nur über seinen Entwicklungsweg, sondern plaudert nebenbei auch immer ein bisschen aus der Schule.
ein-:Sie müssen Ihr Kind mit 6 Jahren einschulen lassen.
nach-:Der Verband will das Sitzenbleiben abschaffen; statt dessen sollten die Schüler nachgeschult werden.
SCHULTER:Nimm diese Erkältung nicht auf die lechtet Schulter!(Don't mach light of this cold) So etwas sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Geh unbedingt mit ihr zum Arzt! Ich habe es versucht, aber ohne Erfolg. Sie zeigte mir nur die kalte Schulter.

SCHÜREN:Die deutschen Massenmedien schüren Angst/Hass/Hoffnung/Neid vor Russland.(entfachen)
SCHÜTTEN:Es schüttet.(Es regnet sehr stark.U) Die Hausfrau hat die Abfälle in den Mülleimer geschüttet. Ich schütte/gieße die Suppe in die Schüssel.
aus-:Sie schütten den Eimer aus.(ausleeren) Das Mädchen hat mir sein Herz ausgeschüttet. Ich gebe zu, dass in der Politik nicht immer alles in Ordnung ist; aber trotzdem soll man das Kind nicht mit dem Bade ausschütten. Ich habe mich ausgeschüttet vor Lachen.抱腹絕倒 Ich hoffe, sie wird mir bald einmal ihr Hery ausschütten. Wegen dieser kleinen M'ngel sollte das Buch nicht abgelehnt werden; man sollte doch nicht gleich das Kind mit dem Bade ausschütten.
über-:Das Publikum hat den Sänger mit Beifall überschüttet.(Er bekam viel Applaus)
ver-:Verschütte die Milch nicht!(Don't spill the milk) Der Keller ist gestolpert und hat die Suppe verschüttet. Bei dem Grubenunglück wurden drei Bergleute verschüttet.(Sie wurden unter den Erdmassen begraben)
zu-:Die Stadt lasst den Graben zuschütten.(Er wird ganz mit Erde gefüllt)

SCHÜTTELN:Der Wagen schüttelt. Du musst die Flasche vor Gebrauch gut schütteln!(Shake well before use) Er schüttelt den Kopf.(Er verneint) Es schüttelt mich beim Gedanken, in das kalte Wasser springen zu müssen.(Der Gedanke lasst mich zittern) Er schüttelte sich, weil der Salat so sauer war.(Er zitterte)
ab-:Der Verbrecher konnte die Polizei abschütteln.(Sie verlor seine Spur)
SCHÜTTERN:Die Nachrichten habenn uns erschüttert.(We were schaken bz the news) Es hat uns erschüttert.(Es ist unter die Haut gegangen) Beben erschüttert Japans Wirtschaft. Ein weiteres Erdbeben hat gerstern weite Teile Kolumbiens erschüttert. Die Niederlage hat das Vertrauen zwischen dem FC-Vorstadn un Trainer schwer gerschüttert.

SCHUTZ:Durch vitaminreiche Nahrung kann man sich vor Erkältung schützen. Die Polizei schützt uns vor den Verbrechern-gegen Verbrecher.
be-:Die Dämme beschützen das Land.
vor-:Ich schütze Kopfschmerzen vor, um eher gehen zu können.(Die sind eine Ausrede)
SCHWACH:Nur nicht schwach werden!(Don't give awaz) Ich bin schwach im Rechnen. Beim bloßen Gedanken wird mir ganz schwach. Er hat eine Schäche fürr dunkeläugige Mädchen. Ich habe Schwäche für Süßigkeiten. Die Krankheit hat mich sehr geschwächt. Ich war bereits äußerst geschächt.
ab-:Politische Akzente wurden abgeschwächt, Meinschliche betont. Die Zuwachsraten hat sich in diesem Jahr spürbar abgeschwächt. Ostasiens Wirtschaftdznamik schwächt sich ab. Er nimmt die Redevielfalt in sein Werk auf, ohne sie abzuschwächen. Der Sturm hat sich abgeschwächt. Durch freundliche Worte versuchte er sein Urteil abzuschwächen.
aus-:Warum nutzt du immer meine Schwäche aus?

SCHWANKEN:Ich schwanke, ob ich ihn einladen soll.
SCHWÄNZEN:Du musst heute nachsitzen, weil du gestern die Schule geschwänzt hast.
SCHWARM:ich schwärme für Mozzart. Er ist nämlich mein Schwarm.
SCHWARZ:Für deine Pläne sehe ich schwarz.(I'm pessimistic about it) Auf der Eintrittskarte steht es doch schwarz auf weiß: Beginn 19:30 Uhr. Mir wurde schwarz vor den Augen.(I began to pass out) Jetzt habe ich es schwarz auf weiß, dass ich die ausgeschriebene Stelle erhalte. Der Arzt hat mit seinen Ausführungen und Hinweisen genau ins Schwarze getroffen.(genau das Richtige tun/sagen) Das kann ich dir schwarz auf weiß geben.(Darauf kannst du dich verlassen) Ist alles gut gelaufen? -Überhaupt nicht. Ich hatte einen schwarzen/schwärzesten Tag. Du kannst ihr jetzt nicht den schwarzen Peter zuschreibben. Ihre Eltern sprächen über Jungs immer so als wären sie schwarze Flecken auf dem weißen Tuch.

SCHWEBEN:Das Wort hat mir auf den Lippen geschwebt. Dieses Dorf schwebt in höchster Gefahr! Ein Vogel schwebt am Himmel.(Er fligt ohne Bewegung) Das Gerichtsverfahren schwebt noch.(Es ist noch nicht abgeschlossen) Er schwebt in Lebensgefahr.(Er befinden sich in Lebensgefahr)
vor-:Ich habe noch keinen genauen Plan für das neue Haus gemacht. Mir schwebt aber ungefär vor, wie es aussehen soll.(Ich habe eine ungefähre vorstellung davon)
SCHWEIFEN:Ohne Umschweife kann ich dir sagen.

SCHWEIGEN-schwieg-geschwiegen:Schweig schon! kannst du schweigen? Ich wollte ihn zum Schweigen bringen. Dir Kirchen hätten zum wieder auflackernden Fremdenhass geschwiegen. Wer schweigt, bejaht. Jetzt breche ich mein Schweigen. Ich habe ihn nicht gesehen, geschweige den gesprochen. Deine Arbeiten genügen mir in keiner Weise, geschweige denn, das ich sie loben sollte. Ich habe sie nicht gesehen, geschweige denn, dass ich sie liebe.
aus-:Er schieg sich über die Sache aus.
tot-:Ich habe bloß die Problemen angesprochen, die andere togeschiegen haben. Die Regierung schwieg den Fall tot.
ver-:Ich habe nichts zu verschweigen.(I have nothing to hide) Seine Frau hat ihm die Wahrheit verschiegen.(Sie kept the truth back from him. Sie hat die Wahrheit für sich behalten)

SCHWELLEN-schwoll-geschwollen:Meine füße schwollen nach der langen Wanderung. Drück dich doch einfach auf und rede nicht so geschwollen.
an-:Der Lärm ist angeschwollen. Durch den Regen schwillt der Fluss an.(Das Wasser steigt)
SCHWENDEN:Ich werde kein Wort mehr an ihn verschwenden. Er hat all das Seine verschwendet. Verschwende nicht soviel Papier!(Don't waste so much paper)
SCHWENKEN:Er ist in das andere Lager geschwenkt.(Er hat das gewechselt)
aus-:Anhalten, wenn die Brücke ausgeschwenkt ist.(mit Wasser ausspülen)
ein-:Er schwenkte auf einen neuen politischen Kurs ein,(He changed course politically) die Rakete hat auf den Kurs eingeschwenkt.Könnten die Unternehmen, die auf einen Öko-Kurs eingeschwenkt haben, Motor des Fortschritts werden?

SCHWER:Wer in mittleren Jahren entlassen wirdm, hat es schwer.
be-:Sie hat sich bei mir über das schlechte Wetter beschwert. Der Nachbar beschwert sich über den Lärrm. Er beschwert sich wegen sexueller Belästigung. Was für Beschwerden haben Sie?(What can I do for you)
er-:Wegfahrtsperr erschwert Autodieben das Handwerk.
SCHWIERIG:Die Arbeit bietet-macht keine Schwierigkeit. Damit sind Schwierigkeiten verbunden.(That involves difficulties) Fast die Hälfte der befragten Paare hat angegeben, durch ein nicht eingeplantes Kind in wirtschaftliche Schwierigkeiten gekommen zu sein. Wer diesen Text liest, glaubt sich zunächst kaum vor größere Schwierigkeiten gestellt. Hast du es geschafft? -Ja, wenn auch mit Schwierigkeiten. Ich bin in Schwierigkeiten.(Ich sitze in der Tinte) Das habe ich unter großen Schwierigkeiten geschafft.(mit Ach und Krach) Ich habe damit Schwierigkeiten.(Ich komme damit nicht zu Rande)

SCHWIMMEN-schwamm-geschwommen:Das Badezimmer/Der Fußboden schwimmt. Der Redner begann zu schwimmen; er ist ins Schwimmen gekommen/geraten.(U.unpräzise) Es schwimmt mir vor den Augen.(Ich kann nicht klar sehen) Es waren nur wenige, die gegen den Strom schwammen. Der Mann schwimmt in Geld.(reich)
dahin-:Die Chancen schwimmen dahin.
davon-:Unsere Basketballmannschaft spielte unkonzentriert; wir lagen bald im Rückstand und sahen unsere Felle davonschwimmen.(sich enttäuscht sehen)
hinaus-:Wie weit darf man hinausschwimmen?

SCHWINDEL:Du brauchst mir den Vorgang nicht bis ins einzelne zu schildern. Ich kenne den Schwindel. Mir schwindelt bei dem Gedanken an die Gefahr. Du sollst nicht schwindeln.(Du sollst nicht lügen. meistens bei kleinen Anlässen)
an-:Der Schüler schwindelt den Lehrer an.(Er erzählt ihm eine Lüge)
be-:Der Kaufmann hat mich beschwidelt/betrogen.
er-:Er hat sich ein Vermögen erschwindelt.
vor-:Der Verkäufer schwindelte mir etwas vor.

SCHWINDEN-schwand-geschwunden:Der Schmerz begann allmählich zu schwinden. Das Interesse schwand immer mehr.
dahin-:Sein Mut, Interesse war schnell dahingeschwunden.
ge-:Mit hoher Geschwindigkeit(Nicht mit schneller Geschwindigkeit)
ent-:Der Rennfahret ist den Blicken getschwunden.(Man sieht ihn nicht mehr)
ver-:Verschwinde!(Geh schnell weg) Mein Schlüssel ist verschwunden. Ich glaub, ich verschwinde lieber! Wart einen Moment auf mich! Ich muss mal verschwinden.(auf die Toilette gehen) Mama, ich verschwinde kurz einmal für eine Stunde in die Stadt.

SCHWUNG:Der Popstar hat die Teenanger voll in Schwung gebracht.(mitreißen. auf die Touren bringen)
SCHWINGEN-schwang-geschwungen:Das Pendel schwingt hin und her.(Es bewegt sich) Die Herren haben beim Essen große Reden geschwungen.(Man hat große Reden gehalten. iron.U=prahlerisch reden)
auf-:Er kann sich zu keinem Entschluss aufschwingen.(Er kann sich nicht entschließen.U) Ich fühle mich nicht zum Einkaufen aufschwingen.(I don't feel up to going shopping. Ich kann mich dazu nicht in Aufschwung bringen. Ich kann mir keinen Aufschwung geben)
er-:Ich kann das Geld für einen Wagen nicht erschwingen.
mit-:Ein vorwurfsvoller Unterton schwingt in Affos Stimme mit. In seinen Worten schwingt ein Ton der Enttäuschung mit.
SCHWITZEN:Während des Examens hat der Student Blut geschwitzt, weil er sich nicht genügend vorbereitet hatte. Du bringst mich so zum Schwitzen. Ich bin dadurch ins Schwitzen geraten.

SCHWÖREN-schwor-geschworen:Ich schwör's dir. Ich schwöre bei Gott! Ich schwöre Rache. Boris schwört auf den Teamgeist. Er schwört einen Eid.(Er legt den Eid ab) Der Junge schwört Rache.(Er will sich rächen) Der Kranke schwört auf seinen Arzt.(Er hat zu ihm blindes Vertrauen) Ich schwöre auf diesen Wagen.(Ich bin von der Güte dieses Wagens überzeugt) Das Brautpaar schwor sich ewige Treue.
ab-:Er hat seine Schuld abgeschworen.(Er hat geschworen, dass er unschuldig ist) Der Mann schwört dem Alhohol ab.
be-:Der Zeuge beschwört seine Aussage.(Er bekräftigt sie mit einem Eid) Der Zauberer will die Toten beschwören.(Er ruft sie) Sie sollte nicht leichtsinnig eine Gefahr heraufbeschwören.(Sie sollte nicht mit dem Feuer spielen)
ein-:Er ist ganz auuf die Iyrische Tradition eingeschworen.(Er ist auuf Sie festgelegt)
ver-:Die Leute haben sich gegen den Tyrannen verschworen.(Sie verbünden sich gegen ihn) Es hat sich alles gegen mich verschworen.(Mir glückt nichts)

SEELE:Es liegt mir ständig auf der Seele.(It's always on my mind)
SEGNEN:Gesegnete Mahlzeit!
ab-:Der Etat muss noch vom Senat abgesegnet werden.(genehmigen. befürworten)

SEHEN-sah-gesehen:Siehst du? jetzt hast du Halsschmerzen, weil du keinen Pullover anziehen wolltest(wie ich vorergesagt habe) Sieh da!(Schau dorthin. Überraschung od. Bestätigung) Sehe ich recht?(Ausruf des Erstaunens) Mal sehn, was jetzt passiert! Das will ich mal sehen.해봐 Ich sehe alles doppelt.(betrunken) Ich will sehen.(Ich will es mir überlegen.U) Man kann keinem Menschen ins Herz sehen.U Diesem Schüler muss man auf die Finger sehen. Das sieht dir ähnlich!(Etwas anderes kann man von dir nicht erwarten) Das sieht ihm ähnlich!(So etwas erwarte ich von dir.U) Von meinem Standpunkt ausgesehen, ist es richtig. Ich sehe in dieser Sache einen Widerspruch. Wir sehen uns getäuscht. Ich sehe mich betrogen/übergangen. Seht mal durch das Fernrohr! Ihr werdet staunen! Wien ist eine Stadt voll Sehenswürdigkeiten.(Vienna is a city full of sights) Wir wollen unsere Identität als kulturelle Minderheit vom Staat geschützt und gefördert sehen. Ich kenne ihn vom Sehen.(I know him by sight) Ihr Sehvermögen ist gut für ihr Alter.(Her sight is poor for her age) Ich sehe eine große Gefahr darin, die Inhalte von Internet vom Gutdünken einzelner Staaten abhängig zu machen. Unsere Tochter ist sicher bald wieder gesund; es gibt keinen Grund, Gespenster zu sehen.(sich unnötig Sorgen machen)
ab-:Ein Ende ist noch nicht abzusehen.(The end is not yet in sight) Es ist abzusehen, dass-.(It ist easy to see that) Das war auf dich abgesehen.(That was aimed at for you. That was meant for you) Deinen Wunsch habe ich dir an den Augen/am Gesicht abgesehen. Die Polizei hat es auf alle Ausländer abgesehen.(Sie hat sie auf dem Kieker.把守) Dann hat man's auf uns abgesehen! Abgesehen davon, gibt es noch andere Fragen. Dracura hat es auf ihr Blut abgesehen. Sie hat es bloß auf sein Geld abgesehen.(She's only after his money) Er hat es darauf abgesehen, uns zu ärgern.(abzielen. He's out to annoy us) Der Chef hat es auf ihn abgesehen.(The boss has got it in for him) Der Polizist hat von einer Anzeige abgesehen.(Er hat keine Anzeige gemacht) Der Hund hat es auf das Huhn abgesehen.(Er will es unbedingt haben) Er hat mir meine Offenheit sehr übelgenommen, dabei hatte ich es gar nicht auf eine Kränkung abgesehen.
an-:Sieh mich an!(Schau, wie gut ich aussehe/wenn ich mit dir spreche) Er hat mich als seinen Freund angesehen.(auffassen. Regard me as a friend) Warum siehst du mich erstaunt an? Ich werde mir den Film ansehen. Er hat seinen Rivalen hasserfüllt an.(He looked daggers at his rival. Er hat mich mit Blicken durchbohrt) Ich freue mich, dass du nun doch mit uns ins Konzert gehst, auch wenn du dir lieber eine Operette angesehen hättest. Kann ich mir das Zimmer ansehen?(Can I see the room) Man sieht ihm sein Alter nicht an.(erkennen. He does not look his age) Man sieht ihr nicht an, dass sie krank ist. Ich kann das nicht länger ansehen.(zusehen. I can't stand this any longer) Man hat der Dame ihr Alter nicht angesehen.(Man denkt, sie sei jünger) Die Mutter sieht es dem Kind an, wenn es lügt. Wir sahen uns München an.(Wir besichtigten die Stadt) Ich kenne den Mann nur vom Ansehen.(nicht mit dem Namen)
/mit-:Ich kann diese Tierquälerei nicht mit ansehen.(nicht ruhig zuschauen. I can't stand it)
auf-:Das Kind hat zu seinem Lehrer aufgesehen.(Es hatte Respekt vor ihm. Es hat ihn verehrt) Er hat gearbeitet, ohne aufzusehen.(ohne seinen Blick von der Arbeit zu senden) Die neue Theorie, die Einstein neulich aufgestellt hat, hat viel Aufsehen erregt.名聲 Dieser Prozeß hat viel Aufsehen erregt.(Der hat ja viel Staub aufgewirbelt. Aufregung verursachen) Der Arbeiter sieht von seiner Arbeit auf.(Er hebt den Blick)
aus-:Er sieht aus, als ob er kein Wässerchen trüben könnte.(ein harmlos erscheinendes Aussehen) Die Sache sieht faul aus.(Sie erscheint nicht gut) Das sieht nach nichts aus. Im Augenblick sieht es um deinen Prozeß schlecht aus, aber es ist noch nicht aller Tage Abend. (Es ist noch nicht alles verloren, es kann sich noch manches verändern) Du siehst immer aus wie aus dem Ei gepellt.(gepflegt, gut gekleidet) Das Metall sieht wie Gold aus.(Man weiß nicht, ob es Gold ist) Es sieht nach Regen aus. Die Aufgabe ist nicht so schwer, wie sie aussieht. Warum sehen Sie so traurig aus?(Why are you looking so sad)
durch-:Der Lehrer hat die Hefte durchgesehen.(Er hat sie korrigiert) Man kann durch das schmutzige Fenster nicht durchsehen.(Es ist undurchsichtig)
ein-:Hast du deinen Fehler eingesehen? Siehst du das nicht ein?(erkennen) Die Fehler ihres Sohnes will sie einfach nicht einsehen.(She has a blind spot) Mit der Zeit wird er seinen Fehler einsehen.(By and by he will come to see his mistake)
entgegen-:Er lässt dieser Sache gelassen entgegensehen. Man sieht mit Spannung seinem Besuch entgegen.(Man erwartet ihn gespannt)
er-:Bei der Antwort auf diese Frage kann das Thema ausgelassen werden, wenn es aus dem Kontext klar zu ersehen ist.(falls es daraus verständlich ist)
/aus-:Man hat Sibylle dazu ausersehen, das Geschenk zu überreichen.(Man bestimmte sie dazu)
fern-:Heute abend kommt im Fernsehen ein Krimi.(das Fernsehprogramm, die Institution des Fernsehens) Schalte den Fernseher an!(Fernsehapparat)
gegenüber-:Wir sehen uns schwierigen problemen gegenüber.(sich davor befinden)
gleich-:Er sieht seinem Vater gleich(ähnelt). Das sieht dir gleich!(Nichts anderes war von dir zu erwarten)
herab-:Woher nimmt sich dieser junge Kolleg nur das Recht, auf andere herabzusehen.(andere über die Achsel ansehen)
hinab-/hinunter-:Wir haben vom Turm auf die Stadt hinunter/hinabgesehen. Sieh nie auf deine Mitmenschen hinunter!
hinweg-:Das Gericht muss schon mal darüber hinwegsehen, wenn bei sommerlichen Temperaturen ein Mann in kurzen Hosen im Zeugenstand erscheint. Der Manager hat sich bereit erklärt, über deine Fehler hinwegzusehen. Der Verdacht sieht zu dicht, als dass man über die Gefahren hinwegsehen könnte.
klar-:Ich sehe jetzt klar(verstanden)
nach-:Sieh mal nach, wer an der Tür ist!(Go and see) Sieh nach, wo das Buch ist!(Wir müssen nochmal nachsehen.(nachprüfen/kontrollieren) Können Sie mal nachsehen?(Could you have a look at it) Man sieht einem Kind Fehler nach.(Man verzeiht sie ihm)
satt-:Er kann sich an den Bildern nicht sattsehen.(Er kann nicht genug davon bekommen) Wer sich an Teurem und Edlem sattsehen möchte, dem bietet die Autoschau genügend Gelegenheiten.
über-:Vom Eifelturm kann man ganz Paris übersehen. Der Schaden ist noch nicht zu übersehen.(Man kann noch nicht sagen, wie groß er ist) Er kann noch nicht übersehen, wie viele Stunden er noch benötigt. Soweit ich die Angelegenheit übersehen kann, brauchen wir noch zwei Tage zur Ausarbeitung. Du hast das Verkehrsschild/die rote Ampel übersehen. (nicht bemerkt. You missed the halt sign) Motorfahrer werden von anderen leicht übersehen. Ich habe völlig übersehen, welche Bedeutung die Bemerkung für meine Zukunft hat.(I failed to see how important the remark was) Sie können als zuständiger Minister nicht einfach die Lage der Bauern länger übersehen.(You can't turn a blind eye to it) Wann die Produktion eingestellt wird, können Sie schon übersehen.(Can you foresee) Die Leute haben sich die amerikanischen Filme übergesehen.(People are fed up with American films) Zunächst konnten sich die Touristen nicht an russischen Kunst übersehen.(They couldn't get enough of Russian art) Diese Tapete habe ich mir übergesehen. ((I'm fed up with it) Der Schaden ist noch nicht übersehbar.(abschätzbar) Mit seinen roten Haaren ist er nicht zu übersehen.(You can't miss him with his red hair)
um-:Du wirst dich noch umsehen.(You're in for a shock.U) Ihr werdet euch umsehen. Du darfst dich bei mir nicht umsehen.청소X Danke, ich sehe mich nur um.(I'm just looking around, thanks. im Geschäft) Nach diesem hübschen Mädchen sehen sich alle Männer um.(Man sieht ihr nach)
ver-:Das Schiff ist mit Treibstoff gut versehen. Ich habe mich versehen.(Ich habe mich geirrt) Danke, Ich bin mit allem reichlich versehen.(ausgestattet/ausgerüstet) Wenn man eine Überstunde macht, muss sie mit einem Mehrarbeitszuschlag versehen werden. Mein Vater versah mich mit ausreichend Geld.(Er gab mir genug Geld)
vor-:Der UNO-Auftrag sieht vor, dass die Truppen notfalls auch mit Waffengewalt vorgehen dürfen.
vorher-:Man braucht keine prophetischen Gaben, um vorherzusehen, was sich in den nächsten Jahrzehnten verändern wird.
wieder-:Welch ein Wiedersehen! Wann sehen wir uns wieder?
zu-:Sieh bitte zu, dass du nicht zu spät kommst!(Please see to it that you are not late) Der Rest der Welt sieht nicht mehr schweigend zu, wenn atomarer Größenwahn die Erde zu verseuchen droht. Du magerst zusehens ab!눈에띄게 Wir dürfen diesem Unrecht nicht tatenlos zusehen. Er musste zusehen, wie sein Haus niederbrannte.(He had to stand by and watch his house burnt down)

SEHNEN:Er sehnt sich nach dem Meer.(He's longing for the sea) Ich fühle Sehnsucht nach Heimat.
er-:Wir haben die Sonne ersehnt.(Wir haben sie mit Ungeduld erwartet)

댓글목록

등록된 댓글이 없습니다.

독어용례 목록
번호 제목 글쓴이 조회 날짜
22 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 22305 03-04
21 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 15180 03-04
20 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 11371 03-04
19 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 12909 03-04
18 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 12109 03-04
17 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 12084 03-04
16 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 9749 03-04
열람중 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 10612 03-04
14 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 10684 03-04
13 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 8998 03-04
12 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 7823 03-04
11 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 8234 03-04
10 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 8717 03-04
9 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 8798 03-04
8 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 9312 03-04
7 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 8920 03-04
6 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 9697 03-04
5 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 8275 03-04
4 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 7245 03-04
3 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 8064 03-04
2 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 8660 03-04
1 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 14607 03-04
게시물 검색
 
이용약관 | 운영진 | 주요게시판사용규칙 | 등업방법 | 개인정보취급방침 | 이메일무단수집거부 | 비밀번호분실/재발급 | 입금계좌/통보방법 | 관리자문의
독일 한글 미디어 베를린리포트 - 서로 나누고 돕는 유럽 코리안 온라인 커뮤니티
모바일 버전으로 보기