독일 동포 미디어 베를린리포트
커뮤니티 새아리 유학마당 독어마당
커뮤니티
자유투고
생활문답
벼룩시장
구인구직
행사알림
먹거리
비어가든
갤러리
유학마당
유학문답
교육소식
유학전후
유학FAQ
유학일기
독어마당
독어문답
독어강좌
독어유머
독어용례
독어얘기
기타
독일개관
파독50년
독일와인
나지라기
관광화보
현재접속
96명

S로 시작되는 단어 3 - Sein부터 Spur까지

페이지 정보

작성자 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 조회 9,749회 작성일 01-03-04 21:38

본문

SEIN:Sei gegrüßt! Gott sei gelobt. Gott sei mit Ihnen! Kim, bist du's? -Ich bin's, Kim! Ich bin dein, und du bist mein.(Ich gehöre zu dir, und du zu mir) Er ist ohne Schuld. Welches von den Bildern ist deins? Gott ist.(existiert) Sei es heute, sei es morgen, ich muss es doch tun. Alle, seien es Männer, seien es Weiber, stürzten auf der Straße. Es sei so, wie du gesagt hast. Ich kann meine Schulden nicht bezahlen, es sei denn, dass mir mein Vater Geld schickt.(außer wenn= wenn-nicht) Sind Sie zum ersten Mal hier?(Is this your first time here) Wie lange sind Sie schon hier?(How long have you been here) Wie lange bist du noch hier?(How much longer are you staying) Sie war drauf und dran, ihm das Geld zu geben.(fast so weit sein) Sei doch nicht so, gib der Kleinen die fünf Mark.(großzügig.U) Ihr habt immer geglaubt, dass wir jederzeit einen neuen Kredit bekommen könnte, aber dem ist nicht so.(Das verhält sich anders) Das wär's(Das ist alles.U)

SEIT:Seit seinem Tode denkt niemand an ihn. Halbes Jahr ist schon vergangen, seitdem Sie nach Korea abgereist hatte.

SEITE:Jedes Ding hat seine zwei Seiten. Alle wollen sich von der besten Seite zeigen. Das Recht ist auf meiner Seite. Sieht so aus, als wär' das Glück auf unserer Seite! Rechnen ist meine schwache Seite. Die Ehre ist an meiner Seite. Treten sie bitte zur Seite! Geh zur Seite! Gute Freunde stehen sich immer gern mit Rat und Tat zur Seite. Es ist immer gut, etwas Geld auf die Seite zu legen(reservieren). Die Grünen, die sich mit der CDU bereits auf eine schwarz-grüne Zusammenarbeit geeinigt hatten, haben noch einmal die Seiten gewechselt. Was sie sagen, gilt gleichermaßen für die beide Seiten. Wenn du willst, dass man dir hilft, musst du auch anderen helfen.(If you want to be helped you'll have to help others too) Dagegen ist von allen Seiten Widerstand geleistet worden. Beim Bericht streicht Jeder lieber die Schokoladenseite heraus als deren Risiken. Ich sehe dies dagegen von der positiven Seite: Kinder picken aus dem Programm heraus, was für sie wichtig ist. Auf der einen Seite scheint das die Konkurrenzfähigkeit zu gewährleisten, auf der anderen Seite aber können die Probleme, die dadurch entstehen, nicht übersehen werden. Er wird immer ein Außenseiter bleiben.(=fünfte Rad am Wagen) Uns ließ er in dem Glauben, aber er hat beide Seiten getäuscht.(Er hat ein doppeltes Spiel getrieben, gespielt)
be-:Alle Hindernissen an den Zugängen zur Stadt werden beseitigt.

SELTEN:Schlaglöcher sind auf Polens Straßen keine Seltenheit.
SEMMELN:Viele Angebote im Winterschlussverkauf gingen in diesem Jahr ab wie warme Semmeln.

SENDEN-sandte-gesandt/sendete-gesendet:Die Firma hat das Paket mit der Post gesandt. Im Radio wird Musik gesendet.(Sie wird übertragen)
ab-:Wir senden die Ware sofort ab.
aus-:Die Kirchen sandten viele Missionare aus.
ein-:Er hat das Gedicht an eine Zeitung/einer Zeitung eingesendet.(an die zuständige Stelle schicken)
ent-:Sie wurden nach Afrika entsandt.
über-:Die Firma übersendet mir ihren Katalog.(Sie schickt ihn mir zu)
ver-:Sie lassen sich schnell über Internet versenden. Das Reisebüro versandte auf Wunsch Prospekte.(Es verschickte sie)
zu-:Ich bitte Sie, mir ausfürliches Informationsmaterial zuzusenden.
zurück-:Senden Sie den beiliegenden Antrag schnellstmöglich an uns zurück.

SENKEN:Die Dame hat den Blick gesenkt. Wodurch kann der Kraftstoffverbrauch gesenkt werden? Die Preise für Schokolade wurden gesenkt.
ab-:Deshalb empfiehlt es sich, zunächtst die Körpertemperatur von den Füßen in Richtung Herz abzusenken.
herab-:Die Toleranzschwelle wird deutlich herabgesenkt.
ver-:Der Student hat sich in das Buch versenkt.(Er hat sich ganz auf die Lektüre konzentriert) Im Krieg wurden viele Schiffe versenkt.

SENSIBEL:Sie haben mit Ihrer Bemerkung einen sensiblen/heiklen Bereich der Außenpolitik ausgesprochen.(You've touched on a sensitive area of foreign policy with your remark)
SERVICE:Ich wurde bei der Besichtigung abserviert. Ich lasse mich doch nicht einfach so abservieren.(kaltstellen) Würden Sie bitte abservieren?(einen Tisch von Geschirr frei machen. abräumen)

SETZEN:Setzen wir einmal den Fall, er kommt nicht, was tun wir dann?(Nehmen wir es an) Die Hausfrau hat den Mieter auf die Straße gesetzt. Der Rauch setzt sich in die Kleider. Warte nur, setzt es etwas!(Gleich gibt es Prügel) Er hat sich in ein Taxi/auf einen Stuhl gesetzt. Wollen wir uns setzen? Darf ich mich zu Ihnen setzen?(D'you mind if I sit here) Wir hätten für ihn viel aufs Spiel gesetzt.(Wir hätten viel für ihn gewagt) Lesen Sie den Vertrag genau durch, bevor Sie Ihren Namen darunter setzen!(Prüfen Sie ihn genau, bevor Sie unterschreiben) Versuchen Sie nicht, mich unter Druck zu setzen. Haben Sie Ihren Chef schon von Ihrem Entschluss in Kenntnis gesetzt!(Haben Sie ihn davon informiert) Das Gesetz wurde außer Kraft gesetzt. Eine Erbschaft hat ihn in die Lage gesetzt(versetzt), nicht mehr arbeiten zu müssen.(Es wurde ihm möglich) Der Kaufmann hat alles auf eine Karte gesetzt. Um das Kind zu retten, hat der Feuerwehrmann sein Leben aufs Spiel gesetzt.(Er brachte sich selbst in Gefahr) Der Kaufmann setzte sich zur Ruhe. Telekom setzt sich gegen Kritik zur Wehr. Sie hat es sich in den Kopf gesetzt, Gesang zu studieren. Der Zug setzte sich in Bewegung. Der Rauch setzte sich in die Kleider.(Er hängt sich in die Kleider. Die Kleider riechen danach)
ab-:Kannst du mich am Bahnhof absetzen.(drop off) Verdoppelt hat sich der Absatz von Mineralwasser seit Beginn der Hitzewelle. Er trinkt, ohne abzusetzen.(in einem Zug. herunternehmen) Es setzt etwas ab.(U:Es gibt Prügel. Gleich setzt etwas ab) Alle hundert Meter musste er den schweren Koffer absetzen.(Er konnte ihn nicht die ganze Strecke auf einmal tragen) Bitte setzen Sie mich an der Ecke ab!(Lassen Sie mich dort aussteigen) Der Fabrikant konnte die Waren nicht absetzen.(verkaufen) Der Geschäftsführer setzte einen Punkt von der Tagesordnung ab.(Er strich ihn. Darüber wurde nicht gesprochen) Die Kosten für den Wagen kann man von der Steuer absetzen.(Man kann sie von der Summe abziehen) König wurde von den Revolutionären abgesetzt.
an-:Frau Müller hat etwas Fett angesetzt. Für wann ist die Verhandlung angesetzt?(Wann soll sie stattfinden) Bei Stein, der rollt, setzt kein Moos an. Er setzte gerade an zu sprechen. Der Sportler setzte zum Sprung an.(Er macht sich bereit) Das Kleide ist zu kurz, die Mutter setzt es an.(Sie verlängert es mit einem Stück Stoff)
auf-:So, jetzt setzen wir der Sache die Krone auf!畵龍點睛 Das wird ein Fest! Ich setze die Brille/den Hut auf.(Ich ziehe die Handschuhe an) Er hat eine böse Miene aufgesetzt.(Er machte ein böses Gesicht) Hier, setz die Gasmaske auf! Ich lasse mir von diesem Idioten keine Hörner aufsetzen. Diesen schwierigen Brief muss ich erst aufsetzen.(Ich muss ihn erst entwerfen) Der Kranke setzte sich auf.(Er richtete sich im Bett auf)
aus-:Haben Sie was auszusetzen? Was hast du an ihm/daran auszusetzen?(What don't you like about ihm) Ich habe nur eines daran auszusetzen.(I've only one objection to make about it) Plötzlich setzte der Strom aus.(Der ist unterbrochen) Daran kann ich nichts aussetzen.(There is nothing wrong with it) Die bösen Leute haben das Kätzchen ausgesetzt.(Sie haben es hilflos irgendwo allein gelassen) An diesem Plan ist viel auszusetzen.(There are many objections to this plan) Du hast an mir immer etwas auszusetzen.(You always find faults with me) Bei dieser Runde setze ich mal aus.(I'll skip this round) Kinder werden den elektronischen Verführungen oft hilflos ausgesetzt. Der schnelle Umschwung von einem Agraland zu einem hochentwickelten Industrieland innerhalb nur einer Generation hat Südkorea starken Belastungen ausgesetzt. Frankreich sieht sich wegen der geplanten Atomversuche zunehmend wirtschaftlichem Druck ausgesetzt. Motorfahrer sind bei Unfällen stärker Verletzungsgefahren ausgesetzt. Für Neuanschaffung wurde eine große Summe ausgesetzt.(in Aussicht stellen) Er hat eine Belohnung von 1000 DM ausgesetzt.(versprechen) Du bist einer Gefahr/dem Verdacht ausgesetzt.(preisgeben) Ich muss eine Weile aussetzen. (Pause machen) Ich muss beim Spiel einmal aussetzen. UNO hat beschlossen, die gegen Serben verhängten Sanktionen auszusetzen. Für einige Zeit muss Peter mit dem Fußballspielen aussetzen.(Er muss eine Pause machen) Der Professor hatte an meiner Arbeit viel auszusetzen. Die Chaebols wie auch Unternehmen jeder Größe werden einem absolut freien Markt ausgesetzt sein.
auseinander-:Mit dieser Theorie muss ich mich erst einmal in Ruhe auseinandersetzen.(Ich muss mich damit gründlich beschäftigen) Wir müssen uns mit dem Problem auseinandersetzen. (anpaken/angehen. We've got to come to grips with the problem) Bei ihrem Parteitag will sich die PDS mit Hardlinern auseinandersetzen. Für die beste Arbeit wurde ein Preis ausgesetzt. Diese tropische Pflanze darf man nicht der Kälte aussetzen.(Man darf sie nicht in die Kälte bringen, weil sie ihr schadet)
be-:Wir haben die besten Plätze besetzt.마지막 Ist dieser Platz besetzt?(Is this seat taken)
/um-:Wegen Krankheit eines Schauspielers musste eine Rolle umbesetzt werden.
bei-:Man hat den Dichter in seiner Heimatstadt beigesetzt.(Er wurde dort beerdigt)
daran-:Er hat alles/alle seine Kräfte darangesetzt, um diesen Ziel zu erreichen.(He spared no effort to achieve this aim) Ich setze alles daran, die Prüfung zu bestehen. Sie setzten alles daran, den Rekord zu brechen.
dazu-:Darf ich mich dazusetzen?(May I join you or sit here)
durch-:Sie sollte sich nicht mit aller Gewalt durchsetzen wollen.(Sie sollte nicht mit dem Kopf durch die Wand wollen) Wir setzen unseren Willen durch. Die Revolutionäre versuchten, das Volk mit ihren Ideen zu durchsetzen.(Sie wollten ihre Ideen überall hinbringen) Er will immer seinen Willen/Kopf durchsetzen, ohne Rücksicht auf seine Mitmenschen.(He always wants to have his own way without consideration for them)
entgegen-:Er wird uns Widerstand entgegensetzen. Die Wortstellung ist, wie oben ersichtlich, der deutschen genau entgegengesetzt. Jeder ist aufgefordert, jeglicher Form von Fanatismus entgegenzusetzen.
ein-:Ich habe alle Mittel eingesetzt, um mein Ziel zu erreichen. Paul fehlt jetzt schon in der dritten Sitzung. Ich glaube, dass er sich nicht wirklich ernsthaft einsetzt.(I don't think he's really pulling his weight) Im Geschäftsleben ist es ständig aufwärts gegangen, doch plötzlich hat eine Rezession eingesetzt. Ohne Einsatz geht es nicht. In immer größerem Ausmaß werden Roboter eingesetzt. Der Monarch glaubte sich von Gott eingesetzt. Dann setzte Regen ein(It started to rain) Der Schüler setzt sich nicht genug ein. Bitte setzen Sie die fehlenden Wörter ein! Der Minister setzt sich für eine Steuersenkung ein. Der Verteidiger setzt sich für seinen Mandanten ein.
ent-:Es entsetzt mich, von seinem Unglück zu hören.(Es regt mich auf) Wir entsetzten uns über die Bilder von der Katastrophe.(Sie beeindrucken uns sehr)
er-:Der Umgang mit ihr war so etwas wie eine Ersatzreligion. Ersetzen Sie mir meine Ausgaben?(Bekomme ich das Geld von Ihnen) Die Postkutsche wurde durch die Eisenbahn ersetzt.(Die Bahn trat an ihre Stelle)
fest-:Die Erkältung hat sich festgesetzt.(Ich kann sie nicht loswerden) Dein Handeln steht im Gegensatz zu deinen Äußerungen. Der Hoteldirektor setzt die Zimmerpreise fest.(Er bestimmt, wie hoch sie sein sollen) Die Polizei hat die verdächtige Person festgesetzt.(Sie brachte den Verdächtigen ins Gefängnis)
fort-:Lasst uns unseren Versuch fortsetzen, den Ärmelkanal zu durchschwimmen.(Let's go ahead with our attempt to swim across the Channel. in angriff nehmen. in die Tat umsetzen) Hoffentlich setzt er die Ausbildung in der Firma fort.(I hope he'll keep up his training. durchführen. beibehalten) Er setzte seine glänzende Laufbahn fort. Nach einer Unterbrechung in Hamburg setzten wir unsere Reise fort.(Wir fuhren weiter)
ge-:Die Strenge des Gesetzes genügt schon jetzt -nur wenn sie angewendet wird.
gleich-:Die japanischen Fukushi sind den deutschen Adverbien nicht gleichzusetzen, obwohl sie in ihren Funktionen viele Ähnlichkeiten aufweisen.
her-:Setz dich (zu mir) her!(sich zum sprechenden setzen)
herab-:Wenn ein Geschäft die Preise herabsetzt, werden die anderen nachziehen müssen. Wodurch kann die Fahrtüchtigkeit herabgesetzt werden? Lange wurde auf Clinton verächtlich herabgesetzt. Die Kaufleute setzen die Preise herab.(Sie senken die Preise. heruntersetzen)
herauf-:Der Preis des Artikels ist um 15 % heraufgesetzt worden.(hochsetzen. erhöhen)
hin-:Setzen Sie sich hin!(Nehmen Sie Platz)
hinauf-:Im Winter setzt der Handel die Preise für Gemüse hinauf.
hintan-:Der Buchhalter setzte immer seine eigenen Interessen hintan.(Die Interessen der Firma waren ihm wichtiger)
hinweg-:Er hat sich über das Verbot hinweggesetzt.(Er beachtete es nicht. bewußt unbeachtet lassen) Dieser junge Mann setzt sich zu leicht über alles hinweg.(Er nimmt nichts ernst) Dieser Artikel bedeutet, sich über die öffentliche Meinung hinwegzusetzen.(sich einer Sache widersetzen/entgegenstellen) Sie ist rücksichtslos. sie setzt sich einfach über jeden hinweg. Sie setzen sich damit über polizeiliche Warnungen vom Sonntag hinweg. Die Pferde setzen über das Hindernis hinweg.(Sie übersprangen es)
hinzu-:Darf ich noch einige Worte hinzusetzen.(Darf ich noch etwas zu dem Thema sagen?)
instand-:Du musst das alte Haus instandsetzen.(renovieren. herrichten) Warum muss eine schadhafte Auspuffanlage unverzüglich instandgesetzt werden? Mein Nachbar musste den Zaun instandsetzen.
nach-:Der Hund setzte dem Dieb nach.(Er lief ihm nach)
nieder-:Er setzte das Glas nieder.(Er stellte es hin)
über-:Wir wollen den Text ins Englische übersetzen. Luther hat die Bibel aus dem Griechischen ins Deutsche übersetzt
um-:Er hat alle seine Pläne in die Tat umgesetzt.(Er realisierte sie) Diese neue Idee wurde schnell in die Tat umgesetzt.(The new idea was quickly put into action) Bewegung setzt sich in Wärme um.(umwandeln. verwandeln) Ich habe mein ganzes Geld in Bücher umgesetzt. (U:für Bücher ausgeben) Man muss Erkenntnisse in die Praxis umsetzen. Zu Weihnachten haben alle Geschäfte viel umgesetzt.(Sie haben viel verkauft) Der Gärtner setzt den Strauch um.(Er pflanzt ihn an einen anderen Ort)
ver-:Warum hast du mich gestern versetzt?(Warum bist du nicht zu der Verabredung gekommen) Versetze dich in meine Lage!(Denke, du wärst an meiner Stelle! Versuche, mich zu verstehen) Du hast mir einen schönen Schreck versetzt.(Du hast mich sehr erschreckt.U) Die Polizei hat dem Demonstranten einen Hieb auf den Kopf versetzt. Der Vater hat seinem Sohn eine Ohrfeige versetzt. Es ist verboten, die Grenzsteine zu versetzen.(Man darf ihre Lage nicht ändern) Man hat meinen Sohn versetzt.(Er kam in die nächsthöhere Klasse) Der Beamte wurde versetzt.(Er bekam einen anderen Arbeitsplatz) Der junge Mann hat seine Uhr im Pfandhaus versetzt.(Er lieh sich Geld und hinterließ die Uhr als Sicherheit) Der Kritiker versetzt die negative Kritik mit einigen freudnlichen Worten.(Er mischte einige freundliche Worte dazwischen) Der Weinhändler hat den Wein mit Wasser versetzt.(Er gab Wasser in den Wein) Sein plötzliches Kommen versetzte uns in Erstaunen.(Wir staunten darüber) Die Ausstrahlung muss unter Umständen zeitversetzt erfolgen.
/zurück-:Dieses Lied versetzt mich in meine Jugendzeit zurück.(weckt Erinnerungen daran)
vor-:Setzen Sie Ihren Wagen etwas vor!(Fahren Sie etwas weiter vor)
voraus-:Worin besteht die gründliche Voraussetzung für die Wahl des Verbrauchers? Was sind die Vorausetzungen für eine unterschiedliche Lebensgestaltung? Ziel ist die politischen Voraussetzungen dafür zu schaffen. Das ist Vorausetzung dafür, dass das bereits vom Bundestag beschlossenen gesetz in Kraft treten kann.
wider-:SPD will sich jeder Neuregelung widersetzen. Er hat sich mir widersetzt.(Widerstand entgegensetzen)
zer-:Der Rost zersetzt das Eisen.(Er zerfrisst es) Heimliches Misstrauen kann eine Freundschaft zersetzen.
zu-:Er hat nichts mehr zuzusetzen.(He has no strength left in him) Bei diesem Geschäft habe ich zugesetzt.(Ich habe Geld verloren) Du solltest noch etwas Wasser zusetzen.(Gib noch etwas Wasser dazu) Man hat mir sehr zugesetzt, das Haus zu verkaufen.(Man hat mich sehr gedrängt) Die Kopfschmerzen setzen der jungen Frau sehr zu.(Sie quälen sie sehr. Sie leidet darunter)
zurück-:Mein Chef hat mich immer zurückgesetzt.(Er behandelte mich immer schlechter als die anderen) Ein Pkw setzt in eine Parklücke zurück.
zusammen-:Können wir uns einmal zusammensetzen, um alles zu besprechen?(Können wir uns nicht zu einem Gespräch treffen) Wir sollten uns einmal zusammensetzen und ein Glas Wein trinken. Zuerst hat der Uhrmacher die Uhr auseinandergenommen, jetzt muss er sie wieder zusammensetzen.(Er fügte die Teile zusammen. Er bildet aus Teilen ein Ganzes)

SETZEN 2:Ich habe alle Hebel in Bewegung gesetzt. Wie wird diese Maschine in(außer) Betrieb gesetzt? Unmenschliche Opferungsbefehl hat diesen Befehl in Beziehung gesetzt zur Kritik der GÖthes an der theologischen Vorstellung von einem grausamen Gott. Versuchen Sie nicht, mich unter Druck zu setzen! Ihr Benehmen (ver)setzt mich in Erstaunen. In dieses Haus setze ich keinen Fuß mehr.(Ich betrete es nicht) Es war schwer, den Motor wieder in Gang zu setzen. Er hat Superman mit Hilfe eines synthetischen Stoffs außer Gefecht gesetzt. Ich habe meine ganze Hoffnung auf ihn gesetzt.(I've set my hopes on him) Bis dahin sollten die EU-Staaten alle Kraft daran setzen, die Kriterien zu erfüllen. Ich muss Sie davon in Kenntnis setzen, dass Ihre Miete ab 1.6. erhöht wird. Haben Sie Ihren Chef schon von Ihrem Entschluss in Kenntnis gesetzt?(Haben Sie ihn davon informiert) Der Gericht hat das Gesetz außer Kraft gesetzt, weil es nicht der Verfassung entsprochen hat. Er hat sich gegen Kritik zur Wehr gesetzt. Wer von dieser Brücke springt, setzt sein Leben aufs Spiel. Er will mich unbedingt ins Unrecht setzen. Der Bundestag hat in der Auseinandersetzung um den Blut-Skandal bemerkenswerte Zeichen gesetzt.

SICH:Das ist eine Sache für sich.(heikle Angelegenheit). Es hat nichts auf sich, ob er an den Verhandlungen teilnimmt oder nicht(Es hat keine Bedeutung). Jetzt macht er sich(Er macht Fortschritte. Er entwickelt sich). Jeder ist sich selbst die Nächste. Die Tugend findet ihren Lohn in sich selbst. All diese Probleme entstehen, weil die Entwicklung ungeplant vor sich geht. Ich will es selber tun. Ich wünsche dir Zeit, zu dir selber zu finden. Selbst die Weisesten haben Fehler. Selbst ich konnte nicht damit fertig werden.

SICHER:Sicher ist sicher. Gehen wir lieber auf Nummer sicher. Hundertprozentige Sicherheit hat man nie, aber es ist ein wesentlicher Schritt weiter. Solange der BSE-Erreger noch nicht eindeutig identifiziert ist, kann man nicht mit 100prozentiger Sicherheit sagen, ob der Erreger nicht auch im Muskelfleisch enthalten ist. Das läßt sich mit Sicherheit sagen. Ich bin mir nicht sicher.(I don't know for sure. I'm not positive) Ich kann erst dann sicher sein, wenn ich mit ihr gesprochen habe.(I can't be sure until I've spoken to her)

SICHERN:Hast du die Pistole gesichert?(Bist du sicher, dass sie nicht losgehen kann) Ich habe meinen Wagen gegen Diebe gesichert.(Ich habe ihn fest verschlossen) Der Bergsteiger sichert sich durch ein Seil. Wir haben uns zwei Theaterkarten gesichert.
ab-:Zwar ist es uns gelungen, die wirtschaftliche Bedürfnisse der ältereren Menschen besser abzusichern. Sichern Sie sich ab durch die umfangreiche Unfallversicherung. Mein Auto ist vorschriftsmäßig abgesichert. Sie sind dazu verpflichtet, die Unfallstelle abzusichern. Bei Dacharbeiten muss Gehsteig abgesichert werden.(Man muss sicherstellen, dass niemand verletzt werden kann)
ent-:Der Polizist entsicherte seine Pistole.(Er machte sie schußbereit)
ver-:Das kann ich dir versichern.(I can assure you of that) Seien Sie dessen versichert.(Let me reassure you on that point) Die Hausfrau versicherte sich, dass sie das Gas abgedreht hatte.(Sie überzeugte sich. Sie sah nach)
zu-.Er sicherte mir die Wohung zu.(Er versprach sie mir fest)

SICHT:Du raubst mir die Sicht! Nimm dieses Ding ab! oder vergesse ich meine gute Kinderstube! Neue Dumpingklagen sind vorerst nicht in Sicht. Das habe ich nicht mit Absicht getan. Wir senden Ihnen die Ware zur Ansicht/zur Prüfung. Deine Ansichten sind von gestern/veraltet.(Auffassung) Die weitverbreitete Ansicht, junge Ehepaare würden sich heute grundsätzlich kein oder höchstens nur ein Kind wünschen, wird durch eine Untersuchung widerlegt. Der Ausweis muss der Aufsicht vorgezeigt werden.(Kontrolle, Überwachung, solcher Person) Von wo aus hat man die schönste Aussicht?(Blick in die Ferne) Du hast keine Aussicht auf Erfolg. Es bestehen für ihn keine Aussichten auf eine Anstellung.(Bestimmte Erwartung, Chance) Er ist für diese Stelle in Aussicht genommen worden.(He was considered for the job) Das Pferd hat nicht die geringste Aussicht/keine Spur von einer Chance, das Rennen zu gewinnen.(The horse hadn't the ghost of a chance of winning the race) Ich bitte um Einsicht in meinem Konto. In welcher Hinsicht sind die vereinigten Staaten ein Vorbild für Korea? Der Staatliche Einfluß in diesem Bereich ist hinsichtlich seiner Wirksamkeit sehr umstritten. Du musst auf deine Gusundheit Rücksicht nehmen. Du musst in Rücksicht auf deine Gusuntheit arbeiten. Berücksichtigen Sie, dass ich nur solche Texte von Ihnen annehme, die leserlich und übersichtlich sind. Bei diesem Plan bleibt der Rentner völlig unberücksichtigt. Die knappe Übersicht am Ende des Buches vermittelt Ihnen eine erste thematische Orientierung.(A short Synopsis provides you with some basic information on the subject) Wer sich noch etwas weiter mit dem Thema beschäftigen will, dem steht eine allgemeine Übersicht zur Verfügung.(There is a general outline) Wie bekomme ich am schnellsten eine Übersicht über die Lage der Schwarzen in Südafrika.(Which is the quickest way for me to get an overall view of the situation) Seit ihrer Scheidung scheint Jane jede Übersicht verloren zu haben.(She seems to have lost track of what is going on) Vorsicht ist besser als Nachsicht. Vorsicht ist die Mutter der Weißheit/Pozellankiste. Ich habe meine ganze Zuversicht auf dich gesetzt.
SIEDELN:be-:Das sind Treibhäuser, die laut Karte unbesielelt sind.
über-:Sie siedelt mit der Familie nach Deutschland über.
SIEG:Kroaten befinden sich nicht im Siegestaumel wie einige westliche Medien behaupten. Mit dem Zusammenbruch der kommunistischen Staaten hat die westlichen Wirtschaftsformen scheinbar einen Siegeszug angetreten.
SIEGEN:Ich muss über mich selbst siegen. Heil und Sieg! Wer hat in dem Fußballspiel gesiegt?(Wer hat gewonnen) Bremen hat über Dortmund 1:0 gesiegt. Die Mieter haben in der Auseinandersetzung mit dem Vermieter gesiegt. Im Streit um die Steuerforderung hat die PDS einen Etappensieg errungen. Das Gute hat gesiegt, das Böse ist geschlagen.
be-:Heinz hat Peter im 1000 Meter-Lauf besiegt. Er hat seine Angst vor der Prüfung besiegt. Gestern habe ich ihn im Tischtennis besiegt. Die Expedition hat alle Schwierigkeiten besiegt. Unser Fußballverein hat den Klub aus Nürnberg besiegt.
ver-:Die Quelle ist versiegt.(Es kommt kein Wasser mehr)
SIFF:(schmutzig) Du siehst siffig aus.

SINGEN:Davon kann ich auch ein Lied singen.(Ich kenne das zur Genüge) Die Melodie singt sich leicht.(Man kann sie leicht merken) Der Chef hat das Loblied seiner Sekrtärin gesungen.(Er lobte sie sehr) Du bist wohl singen gewesen.(wenn jemand viel Kleingeld hat.U)
vor-:Das kleine Mädchen singt der Tante ein Lied vor.(Er trägt das Lied vor)
SINKEN:Der Nebel sinkt.(Er kommt herunter) Sein Einfluß ist gesunken. Die Preise sind gesunken. Mein Mut sank.(Ich wurde mutlos) Er sank in Ohnmacht.(Er wurde ohnmächtig)
ein-:Der Mann sinkt in den Boden ein.(Der Boden trägt ihn nicht)
ver-:Das Mädchen war ganz in (seine) Gedanken versunken. Er war in das Buch versunken. Alles, was in das Werk Eingang findet, muss in die Lethe versinken. Das Schiff versank.(Er ging unter) Der Student ist in seine Arbeit versunken.(Er geht darin auf)

SINN:Krauses Haar, krauser Sinn. Aus den Augen, aus dem Sinn.(Out of sight, out of mind) Ich habe keinen Sinn für Musik. Der Sinn für Musik fehlt mir. Doch du bist mir in Musik überlegen. Was hast du im Sinn/e?(What do you have in mind) In welchem Sinne meinst du das? Das geht mir nicht aus dem Sinne. Du hast für Kunst offenbar gar keinen Sinn. Was hätte es auch für einen Sinn?(What would be the point anyway) Es ist ihm niemals in den Sinn gekommen, seine alten Eltern zu unterstützen.(jm einfallen. It never crossed his mind that he ought to support his old parents) Du wirst für den Test deine fünf Sinne zusammennehmen/beisammenhaben müssen. Die Attacken haben denn auch eher taktischen Hintersinn. Reden Sie nicht so einen Unsinn! Mit Geld habe ich eigentlich nie viel im Sinn gehabt. Wahrscheinlich aber ist erst ein Sinneswandel in Justiz selbst die Voraussetzung für einen Sieg über die Mafia. Ich kann keinen Sinn darin sehen.(I can't see any sense in it) Bist du von Sinnen.(Are you out of your senses)

SINNEN-sann-gesonnen:Er sann auf Rache. Der Verteidiger ist nicht gesonnen nachzugeben. (Er will nicht nachgeben. Vgl:gesinnt=Adj) Er ist mir freundlich gesonnen.(auch gesinnt. Er hat eine gute Meinung von mir) Ich bin euch wohlgesinnt: Ich will euch nichts Böses!
be-:Besinne dich!(Sei vernünftig! Denke nach! Erinnere dich) Ich kann mich nicht auf deinen Namen besinnen.(Ich kann mich nicht daran erinnern)
er-:Der Junge ersann eine Lüge.(Er dachte sie sich aus)
ent-:Er entsann sich des Tages genau.(Er erinnerte sich genau)
nach-:Das Mädchen sann über das Erlebnis nach.(Es dachte darüber nach)

SINTFLUT:Nach mir Sintflut!(Was danach kommt, wie es hinterher aussieht, ist mir egal)
SITZEN-saß-gesessen:Seine Vorwürfe haben gesessen.(Die Kugel hat ins Schwarze getroffen. The bullet struck home) Der Anzug sitzt.(Es passt genau) Er sitzt.(Er ist im Gefängnis) Vögel sitzen auf dem Baum/in den Zweigen.(niemals "stehen") Insekten sitzen auf Lebensmitteln. Auf deinem Arm sitzt eine Stechmücke! Wo ist meine Brille? -Die sitzt auf deiner Nase. Der Hut sitzt auf dem Kopf. Bitte bleib sitzen! Der Schlag hat gesessen. Der alte Mann hat in der Sonne gesessen.(Er hat sich gesonnt) Hast du schon einmal in einem Flugzeug gesessen? Einen unberechtigen Vorwurf darf man nicht auf sich sitzen lassen. Trink nichts mehr! du hast ja schon einen sitzen.(betrunken) Was er gelernt hat, das sitzt.큖렇닯 Der Reiche sitzt auf seinem Geld.(geizig) Einige dieser jungen Männer sitzen auf dem hohen Roß, nur weil sie reiche Väter haben. Jetzt sitzt er hinter Gittern. Du weißt, er hat nun einmal noch kein rechtes Sitzfleisch. Jetzt sitze ich auf dem trockenen.(jetzt reicht mein Geld nicht) Der Zug blieb auf freier Strecke stehen; ich saß wie auf Kohlen, denn ich wurde dringend erwartet. Wir suchen uns einen anderen Tisch. Ich sitze nicht gern auf dem Präsentierteller. Es gibt nur wenige Sportler, die fest im Sattel sitzen.(eine Position sicher behaupten) Wir sitzen in der Klemme.(Wir sind in einer unangenehmen Lage) Der Kaufmann saß auf dem Trockenen.(Er hatte Geldschwierigkeiten)
ab-:Kidnapper muss zehn Jahre absitzen. Der Verbrecher hat seine Strafe abgesessen.(Er verbüßte sie.U)
auf-:Ich bin dem Burschen aufgesessen.(Er hat mich betrügen können.U) Der Reiter saß auf.(Er stieg auf das Pferd)
aus-:Die Funktionäre dürfen den Streit nicht wieder aussitzen.
be-:Der Kerl besitzt die Frechheit, hier noch einmal aufzutauchen!(The fellow has the nerve to show up again) Er hat wie besessen auf den armen Jungen eingeschlagen. Wie sind Sie in den Besitz dieser Informationen gelangen?(Wie bist du dazu gekommen) Der Dichter muss seine Sprache gänzlich in seinen alleinigen Besitz nehmen. Der Prokurist besitzt mein Vertrauen.
da-:Der Ausländer saß ohne Geld da.(Die Lage war schwierig.U)
dazu-:Der Dirigent hat die Geigerin gebeten, beim Spielen aufrecht dazusitzen.(Sit up straight. eine gerade Haltung einnehmen. sich aufsitzen. sich aufrichten)
ein-:Er sitzt für drei Jahre ein.
fest-:Der Wagen saß im Sand fest. Erneut sitzen Touristen fest. Der Techniker sitzt mit seiner Arbeit fest.(Er kommt nicht weiter)
herum-:Sitz nicht den ganzen Tag untätig hier herum!
nach-:Karl muss eine Stunde nachsitzen.(als Strafe)
still-:Unsere Junge will nicht länger stillsitzen.
ver-:Er ist ganz versessen darauf, sich in meinem Dienst zu verzehren. Bei der langen Autofahrt habe ich mir mein Kleid versessen.(Ich habe es zerdrückt)

SKANDAL:Dies ist für mich ein Skandal im Skandal. Es ist aber ein moralischer und politischer Skandal, dass wir uns über das Abschlachten von Menschen offenbar weniger aufregen. Er hat es als skandalös bezeichnet.
SO:Der Kopf tut mir so weh, dass ich nicht lesen kann. Er war so freundlich, mir das Geld zu leihen. So weit die Sonne scheint, so weit erwärmt sie auch. So sehr du ihn liebst, so sehr hasst er dich. So wichtig deine Gründe sind, so unwiderlegbar sind meine Einwendungen. So viel ich für deinen Vorschlag danke, so wenig kann ich ihn annehmen. Solange ich lebe, sollst du nicht unglücklich sein. Es irrt der Mensch, solange er strebt. Man soll das Eisen schmieden, solange es noch heiß ist. Soviel ich weiß, hat er sie nicht sehen können. Der Vater kam nicht sobald herein, als das Kind starb. Bist du soweit? Er kann sowohl Englisch als auch Deutsch. Sie ist nicht sowohl schön als liebenswürdig..愛嬌

SÖHNEN:aus-:Sie haben sich ausgesöhnt.(They have become reconciled) Das Liebespaar hat sich nach dem Streit wieder ausgesöhnt.(Sie versöhnen sich. Sie finden wieder zueinander. Sie vertragen sich wieder)
ver-:Ich will mich mit ihm nicht versöhnen.
SOLIDARISIEREN:Der Autor solidarisiert sich nicht voll und ganz damit.
SOLLEN:Wenn es sein soll.萬不得 Du sollst recht haben.옳다쳐 Soll das ein Witz sein? Er soll krank sein.(He's said to be ill) Das soll meine Sorge. Das soll mir eine Warnung sein. Großvater wollte noch einmal in seinem Leben nach Paris fahren, aber es hat nicht sollen sein.(Das Schicksal hat einen Wunsch nicht erfüllt.) Plötzlich will keiner mehr etwas von mir wissen - na, was soll's, auf solche Freunde kann ich verzichten.(gleichgültig) Dann gehe ich allein ins Kino, was soll's.

SONNE:Wenn in Asien der Taifun tobt, kann in Europa nicht die Sonne scheinen. Die Sonne zieht Wasser.(Die Sonne scheint zwar, aber es sieht nach Regen aus.U)
SONST:Alles war ganz wie sonst. Die Arbeit muss heute unbedingt erledigt werden. Entweder machst du sie oder sonst wer.(irgend jemand) Was willst du sonst noch?(What else do you want) Meine Eltern könnten doch jetzt zu uns ziehen, oder? - Sonst noch was! Dann ziehe ich aber aus!(Das fehlte gerade noch.U)

SORGE:Ich mach mir Sorgen um Sie.(I'm concerned about you) Seine Eltern haben große Sorgen mit ihm. Ich bin in Sorge um meine Eltern. Hast du irgendwelche Sorgen?(Do you have any worries) Sie brauchen sich um mich keine Sorgen zu machen. Mach dir keine Sorgen!(Don't worry) Allmählich mach' ich ernsthaft Sorgen um meinen Freund! Du brauchst dir keine Sorgen um die Versicherung zu machen.(You don't worry about arranging the insurance) Sie musste für ihre kleine Schwester Sorge tragen/darauf aufpassen, als ihre Eltern im Urlaub waren.(She had to care for her. sich kümmern um) Jeder hat seine Sorgen, wie reich er auch sein mag.(Jeder hat sein Päckchen zu tragen) Du nimmst mir auch manche Sorge ab! Befreien Sie sich von sorgenvollen Gedanken, die Sie nur belasten. Sorge ist oft begründet. Das Mädchen macht seinen Eltern große Sorgen. Es ist nicht nötig, sich darüber Sorgen zu machen.(There ist no need to worry about it) Wende dich mit deinen Sorgen an unseren Lehrer, er ist immer verständnisvoll und hilfsbereit.(Er hat das Herz auf dem rechten Fleck)

SORGEN:Dafür sorge ich. Sorgen wir dafür, dass wir das zustande bringen! Wie können Sie dafür sorgen, dass nicht unnötig Kraftstoff verbraucht wird. Er hat damit bei den Beschäftigten für Unmut gesorgt. Das sorgt mehr für Verwirrung als für Erklärung. Er hat für die Unterbringung der Studenten gesorgt.(Er hat Zimmer beschafft) Darüber hinaus müssen für die Transparenz und Berechenbarkeit des politischen Systems gesorgt werden.
aus-:Wenn ich erst einmal im Lotto gewinne, habe ich ausgesorgt.(nur im Perfekt gebräuchlich. Dann werde ich keine Sorgen mehr haben) Ich habe dafür/damit ausgesorgt.
be-:Sei unbesorgt! Ich muss mir noch Zigaretten besorgen.(beschaffen. U:stehlen) Können sie mir ein Taxi besorgen.(Can you get me a taxi) Ich habe noch Besorgen zu machen.(I still have some shopping to do) Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. Du solltest dir ein Visum besorgen, bevor du in die USA fährst.(You should fix yourself up with a visa. sich ausstatten mit. sich versorgen mit) Ich habe die Küche zu besorgen. Kannst du für mich Besorgungen machen? Sie war um ihre Gesundheit besorgt.(She was anxious about her health)
um-:Die Enkelin umsorgte die Großmutter.(Sie kümmerte sich um sie)
ver-:Ich bin schon versorgt.(I already have all that I need) Ich versorge ihn mit Geld.(I provide him with money) Der Bauer versorgt die Tiere.
vor-:Der kluge Mann sorgt vor!(Er rechnet mit allen Möglichkeiten) Für diesen Fall habe ich vorgesorgt. Durch Ersparnisse habe ich für mein Alter vorgesorgt.
SOWEIT:Ich bin soweit.(U:bereit, fertig)

SPALTEN-spaltete-gespalten:Die Partei hat sich gespalten.(Sie trennte sich in zwei Gruppen) Meinung der Ärzteschaft ist gespalten.
auf-:Das Volk hat sich in viele kleine Parteien aufgespalten.(Es ist in viele Parteien getrennt)
SPANNEN:Ich bin auf das Ergebnis gespannt. Ich bin sehr gespannt (darauf), was du dazu sagen wirst. Ich bin gespannt, ob er sein Versprechen halten würde. Die Lage wird immer gespannter. Ich bin gespannt wie ein Regenschirm.(wie ein Filzbogen) Spanne deine Erwartungen nicht zu hoch! Spann deinen Schirm, damit du nicht nass wirst. Spannt uns nicht länger auf die Folter!(Versetzt uns nicht weiterhin in Spannung) Das Kleid spannt.(Es ist zu eng) Die Waschfrau spannt die Wäscheleine.(Sie zieht sie straff)
ab-:Am Abend nach der Arbeit bin ich manchmal sehr abgespannt(müde u. nervös) Der Kutscher spannt ab.(Er macht die Pferde vom Wagen los)
an-:Der Kutscher spannt an.(Er macht die Pferde am Wagen fest) Spannen Sie Ihre ganze Kraft an!(Nehmen Sie Ihre ganze Kraft zusammen)
auf-:Sie spannt den Schirm auf.
aus-:Ich möchte mal richtig ausspannen und gehe angeln. Peter hat seinem Freund sein Mädchen ausgespannt.(Er hat sie ihm weggenommen)
be-:Er ließ die Wände mit Seide bespannen.(Statt Tapeten)
ein-:Er wollte uns für seine Zwecke einspannen.(He wanted to use us for his own ends) Wie könnt ihr das arme Tier für eure kriminellen Machenschaften einspannen? Gehen Sie auf Distanz, wenn jemand Sie einspannen will.(U:heranziehen zu et) Der Kaufmann möchte den Politiker für seine Absichten einspannen.(Er möchte ihn für sich arbeiten lassen)
ent-:Die Lage hat sich entspannt.(The situation has eased) Du solltest dich etwas entspannen.(You should relax a little)
über-:Überspanne den Bogen nicht!(Verlange nicht zu viel) Die Brücke überspannt den Fluß.(Sie spannt sich über den Fluß) Die Tochter von Müllers ist überspannt.(Sie hat ungewöhnliche Ideen.U)

SPAREN:Ich spare auf ein Auto. Du musst sparsam sein. Spare dir deine Worte! Es glaubt dir doch keiner.(Save your breath. Nobody will believe you) Wir haben Geld für einen Wagen gespart.(zurückgelegt)
ab-:Sie haben sich das geld für die Wohnung vom Munde abgespart.(Sie haben sehr gespart, ja sogar gehungert.U)
aus-:Beim Bau der Hausmauern werden die Fenster ausgespart.(Der Platz wird frei gelassen)
ein-:Die Bundesregierung hat eine neue Idee entwickelt, Sozialausgaben einzusparen. Durch die neue Maschine spart die Fabrik zwanzig Arbeiter ein.(Sie braucht 20 weniger)
er-:Er konnte ihr diese peinlichen Fragen nicht ersparen. Diesen Weg hättest du dir ersparen können.(Er war überflüssig) Bitte, ersparen Sie es mir, alles noch einmal erzählen zu müssen. (Lassen Sie es mich nicht noch einmal erzählen)

SPAB:War doch nur Spaß! Ohne Spaß! Spaß beiseite! Mir hat's Spaß gemacht. Wir hatten einen Mordsspaß.(We had no end of fun) Mach dir das Spaß? Mit ihm ist nicht zu spaßen. Viel Spaß!(Have fun) Ist Ihnen der Spaß an Boxen vergangen? Sie hat sich einen Spaß mit dir erlaubt.(dich auf den Arm nehmen) Da hört für mich der Spaß auf, wenn jemand anderen Leuten die Autoreifen aufschlitzt. Hier hört sich nu aber der Spaß auf. Du machst mir Spaß - wo soll ich denn so schnell 5000 DM hernehmen?(Ausdruck des ärgerlichen Erstaunens.U) Dein Onkel macht mir Spaß - erst will er nicht mitessen, und dann jammert er, wie hungrig er sei!

SPÄT:Etwas tun, was gut ist, ist nie zu spät. Ich habe mich um eine halbe Stunde verspätet.
SPATZEN:Das pfeifen doch bereits die Spatze von den Dächern. Deshalb würde ich keinen Prozess führen, das hieße ja mit Kanonen nach Spatzen schießen.
SPECK:Er muss auf Druck von oben das Programm abspecken. Wie radikal werden die Chäßols abspecken müssen?(verschlanken) -Jeder Chäßol muss auf drei bis sechs Gesellschaften schrumpfen.

SPEISE:Was wollen Sie speisen? Wünsche, wohl zu speisen!(Guten Appetit) Schwarzbrot speist besser als weißes. Dieses Elektrizitätswerk speist drei Städte mit Strom.
ab-:Der Finder wurde mit fünf Mark abgespeist.(Er bekam nur 5 Mark und hätte mehr bekommen müssen)
ver-:Die Kinder haben den Pudding mit Genuß verspeist.(Sie aßen ihn auf)
SPEKULIEREN:Darüber braucht nicht lange spekuliert zu werden. Er hat Spekulationen zurückgewiesen, dass der Tod des Reformarchitekten Einfluß auf die Wirtschaftspolitik haben werde.
SPENDEN:Jüngst hat ihm Kanzler Kohl im Parlament Trost gespendet.

SPERREN:Die Tür sperrt.(Sie geht nicht richtig zu od. auf) Das Bahnübergang ist wegen der Durchfahrt eines Zuges gesperrt. Einen gestohlenen Scheck kann man sperren lassen. Der alte Mann sperrte sich gegen den Verkauf des Hauses.(Er wehrte sich mit allen Mitteln dagegen)
ab-:Sperre das Tor ab! Durch die Überschwemmung wurde das Dorf von der Außenwelt abgesperrt.(Es gab keine Verbindung)
auf-:Gleich sieht unsere Enkelin zum ersten Mal das Meer; ich denke, sie wird Mund und Nase aufsperren.(staunen) Bitte, sperren Sie mir auf!(Öffnen Sie mir die Türe mit einem Schlüssel)
aus-:Ich bin ausgesperrt.(Ich habe mich ausgesperrt: Die Tür ist zugefallen u. ich habe keinen Schlüssel) Die Arbeitgeber haben beschlossen, alle Streitenden aus der Fabrik auszusperren.(nicht einlassen) Die Streikenden wurden ausgesperrt.(Die Firma ließ sie nicht mehr arbeiten)
ein-:Alle Verbrecher müssen ins Gefängnis gesteckt werden.(All criminals must be locked up. einsperren) Abends sperrt die Bauerin die Hühner ein.(Sie bringt sie in den Stall und schließt diesen zu)
ver-:Beim Warten keine Straßeneinmündung versperren. Der Eingang war durch ein Auto versperrt.(The entrance was barred by a car) Die Straße wurde durch umgestürzte Bäume versperrt.(Die Bäume lagen im Weg) Durch seine schlechte Schulbildung sind ihm viele Berufe versperrt.(Er kann sie nicht ergreifen)

SPEZIAL:Die Firma hat sich auf die Produktion von Ersatzteilen spezialisiert.
SPIEGEL:Sieh in den Spiegel! Man sollte dir einmal den Spiegel vorhalten. Sprache und Literatur sind der Spiegel eines Volkes. Der Spiegel schmeichelt nicht. Seine Augen spiegeln seine Sorge wieder. Das Theaterstück fand viel Beifall; einigen Zeitgenossen wurde der Spiegel vorgehalten.
SPIEGELN:Der Fußboden spiegelt.(sauber) Die Führungsstreit in der SPD spiegelt ihre innere Zerrissenheit. All diese typischen Aspekte könnte man darin gespiegelt sehen.
vor-:Der Hochstapler spiegelte dem Kaufmann große Reichtümer vor.(Er täuscht einen Reichtum vor, den er nicht besaß)

SPIEL:Die Liebe ist ein Spiel mit dem Feuer. Jetzt weißt du, welche Folgen es hat, mit ihr sein Spiel zu treiben.(You are playing around with her! herumtreiben mit) Jetzt ist die Zeit gekommen, die taktischen Spiele zu beenden. Es ist besser, auf Glücksspiele zu verzichten.(It is better to give up gambling) Bei Bauaufträge ist Korruption oder Bestechlichkeit im Spiel. Sie müssen gute Miene zum bösen Spiel machen, sie dürfen ihren Professor nicht verärgern. Das wäre ein unsauberes Spiel. Eine Verlängerung der Ifor-Mission in Bosnien ist mehr als ein Gedankenspiel. Sie beenden ihr Versteckspiel. Dass es sich hier um ein abgekartetes Spiel handelt, kann ich mir allerdings nicht vorstellen. Wenn er jetzt auch noch diese Entscheidung durchsetzt, hat er gewonnenes Spiel. Wegen hohen Wellenganges darf hier nicht gebadet werden. Wer das Badeverbot missachtet, setzt sein Leben aufs Spiel. Der Mann treibt ein doppeltes Spiel.(beide Seiten täuschen) Das Leben von Menschen steht auf dem Spiel. Für ihn war das nur ein Kinderspiel.(nicht schwierig)

SPIELEN:Er spielt den großen Mann.(Er tut, als ob er ein bedeutender Mann wäre) Der Mann hat mit dem Mädchen nur gespielt. Spiele mit offenen Karten!(Sei ehrlich.U) Die Schüler versuchten nicht wieder, ihm einen Streich zu spielen.(Spass erlauben, mitspielen) Ich spiele mit dem Gedanken, auf eine einsame Insel zu ziehen.(Ich denke daran, aber nicht im Ernst)
ab-:Da/hier spielt sich gar nichts ab! für ein Picknik ist es viel zu kalt(Das kommt nicht in Frage. Daraus wird nichts) Niemand weiß genau, wie sich der Unfall abgespielt hat.(Wie er sich ereignet hat, wie er vor sich gegangen ist) Was hat sich auf dem Schulhof abgespielt?(Die Abfolge des Vorfalls steht im Fordergrund) Der subtile antisemitismus spielt sich unterhalb der Schwelle ab, wo die Justiz einschreitet. Der Überfall hat sich vor der Bank abgespielt. Wir spielen das Tonband ab.
an-:Der Beamte spielte auf seine Freundschaft mit dem Bürgermeister an.(Er erwöhnte sie indirekt)
auf-:Die Kapelle spielt zum Tanz auf.(Sie macht Tanzmusik) Er spielt sich gern als Chef auf.(Er macht sich wichtig)
aus-:Bei mir hat er ausgespielt!(Mit dem will ich nichts mehr zu tun haben.U) Du hast (deine Rolle) ausgespielt.(Your number's up. You're finished) Du solltest deine Trümfe ausspielen. Der Abteilungsleiter spielt die Leute gegeneinander aus. Er muss seine Begabung ausspielen.(ins Spiel bringen. zum eigenen Vorteil einsetzen) Sie hat den Freund gegen mich ausgespielt. Der Kaufmann versuchte, seine Konkurrenten gegeneindaner auszuspielen.(Er benutzte den einen als Waffe gegen den anderen)
ein-:Der Film hat seine Unkosten eingespielt.(The film has covered its costs) Die neue Methode hat sich noch nicht ganz eingespielt. Um Profit zu machen müsste dieser Film 200 Millionen Dollar einspielen.(Durch Einführung einbringen) Der Fußballspieler müssen sich erst einspielen.(Sie müssen erst richtig in Gang kommen, sie müssen erst warm werden) Der teuerste Film hat schon nach wenigen Tagen seine Kosten wieder eingespielt.
herunter-:Die Leküre, die ihn herunterspielt, ist jetzt stillgestellt.
mit-:Darf ich mitspielen?(Do you mind if I join in) Da spiele ich nicht mit.(Bei dieser unrechten Sache mache ich nicht mit.U) Das Wetter hat nicht mitgespielt.(The weather was not cooperative) Der Zufall hat hier mitgespielt.(Chance had a hand in this) Viele Gründe haben bei der Entscheidung mitgespielt.(There were many reasons for this decision) Bei der Beurteilung eines Menschen spielt vieles mit.(Viele Dinge wirken zusammen)
über-:Er hat seinen Ärger geschickt überspielt.(Er hat seinen Ärger nicht gezeigt)
ver-:Er hat bei mir verspielt.(Er hat mein Vertrauen verloren. He's had it as far as I'm concerned) Versehen ist auch verspielt.실수도 진건진것 Er verspielte sein ganzes Geld.(Er verlor es bei einem Glücksspiel)
vor-:Spiele keine Komödie vor!(Sei ehrlich) Spiel mir nichts vor!(Don't try and fool me)
zu-:Die beiden Geschäftsleute spielen sich die guten Geschäfte zu.(Einer sorgt für den anderen)

SPIEB:Gestern hast du mich geärgert, heute kehre ich den Spieß um.(Heute ist es umgekehrt) Nun drehen wir mal den Spieß um und sagen, was wir von ihm denken.
SPINNEN-spann-gesponnen:Du spinnst! Hast du getrunken?(Du redest Unsinn!U)
ein-:Sie ist davon eingesponnen.(Sie ist darin versunken)
ver-:Die Fabrik verspinnt Baumwolle.(Sie verarbeitet sie) Der Gelehrte hat sich ganz in seine Ideen versonnen.(Er denkt nur daran. Er lebt in einer anderen Welt)
SPION:Ihr habt mir nachspioniert? -Stimmt! aber nur zu deinem Besten. Nixon ließ Kennedy nachspionieren.(herausbekommen)

SPITZE:Was die Tiertransporte angeht, sind wir ja an der Spitze der Bewegung, um diese tiergerechter zu gestalten. Ihr wollt einen Prozess führen? -Ich würde die Sache nicht gleich auf die Spitze treiben. Sicher gibt es eine Möglickeit, sich zu einigen. Wir wollen ein Produkt erzeugen, das Spitzenqualität besitzt. Er war sehr enttäuscht, denn er hatte sich darauf gespitzt, zum Essen eingeladen zu werden. Auf Zehenspitzen schlich sie ins Zimmer. Der Hund spitzt die Ohren.(Er horcht aufmerksam) Ich muss meine Bleistift spitzen.(Ich muss ihm eine Spitze geben)
über-:Überspitzen Sie Ihre Forderungen nicht!(Übertreiben Sie nicht)
zu-:Der Konflikt zwischen den beiden Ländern spitzt sich zu. Die Lage hat sich zugespitzt. Die Lage der Flüchtlinge hat sich dramatisch zugespitzt, weil die Flüchtlingsströme weiter anschwellen. Krise in Indonesien spitzt sich zu.

SPRACHE:Nun raus mit der Sprache! Das kommt nicht zur Sprache. Er hat eine Weile sprachlos vor Freude da gestanden. Wer fremde Sprachen nicht kennt, weiß nicht von seiner eigenen. Er hat die Regierung kritisch zur Sprache gebracht. Linguistische Studien belegen, dass die koreanische Sprache zur Ural-Altai-Sprachgruppe Zentralasiens gehört, zu der auch die türkische, ungarische, finnische, mongolische, tibetanische und japanische Sprache zählt. (The Korean language belongs to the Ural-Altaic language group) Ansprache(kurze Rede) Bei so viel Dummheit bleibt einem doch glatt die Sprache weg! Mir verschlug es die Sprache. Dem Richter verschlug es die Sprache, als die Angeklagte plötzlich ihre Bluse auszog. Seine Frechheit hatte allein die Sprache verschlagen. Es raubte mir die Sprache, als ich das Foto von meinem toggeglaubten Bruder sah.

SPRECHEN-sprach-gesprochen:Wenn man eine Fremdsprache wirklich können will, muss man mehre Jahre in dem Land leben, wo sie gesprochen wird. Du sprichst mir aus dem Herzen. (Du sagst, was auch ich denke) Alles spricht dafür, dass-.(There is every reason to believe that) Die Beweise sprechen für die Unschuld des Angeklagten.(Sie deuten auf seine Unschuld) Aus seinen Augen hat die Freude gesprochen. Ich spreche zu dir.(Ich meine dich) Ich möchte mit Professor Müller über mein Referat sprechen. Wir müssen noch darüber sprechen, was wir in den Ferien machen wollen. Der Redner hat mir aus der Seele gesprochen. Wir sprechen uns noch!(Drohung) Das letzte Wort ist hier noch nicht gesprochen. Nicht gesprochene Worte sind am schönsten.
ab-:Ich spreche ihm das Recht ab, mich zu kritisieren.(aberkennen) Die Kritik hat dem Buch jeden Wert abgesprochen.(Es ist wertlos) Hat das Christentum dem Tier eine Seele abgesprochen? Er spricht dem Roman jede ästhetische Bedeutung ab. Die Geschäftsleute sprechen die Vertragsbedingungen ab.(Sie machen sie aus)
an-:Das Haus spricht an.(Es macht einen guten Eindruck) Die Musik spricht mich an.(Sie wirkt auf mich) Wer Gegenteiliges verspricht, hat keinen Anspruch auf Seriosität. Ich bin jetzt beschäftigt und daher nicht ansprechbar.(You can't talk to me now) Der Herr hat die Dame angesprochen.(Er hat mit ihr ein Gespräch begonnen) Er sprach mich um Geld an.(Er wollte Geld von mir haben) Dein Bruder ninmmt wohl das akademische Viertel in Anspruch!
aus-:Na los, sprich dich aus!(Come on, get it off your chest) Russisch ist schwer auszusprechen. Wie wird das Wort ausgesprochen? Lass mich doch mal aussprechen.(Let me finisch) Lassen Sie mich aussprechen!(Unterbrechen Sie mich nicht) Sprich dich ruhig aus!(Have your say) Der Publizist hat sich entschieden gegen die Errichtung eines Mahnmals ausgesprochen. Kohl will in Jakarta auch das Thema Menschenrecht aussprechen. Nach dem Streit haben wir uns ausgesprochen.(Wir haben unsere Meinungsverschiedenheit beseitigt) wir werden Empfehlungen aussprechen, Kosten sparen helfen.
be-:Das war so besprochen.(Das ist jetzt nicht mehr zu ändern. Das war so ausgemacht /verabredet) Professor Müller will meine Arbeit mit mir besprechen. Wir haben unsere Reise noch nicht in allen Einzelheiten besprochen. Das besprechen wir lieber morgen!(Darüber sprechen wir)
dagegen-:Es gibt Gründe, die dagegensprechen.
durch-:Die Schüler haben mit dem Lehrer das Drama durchgesprochen.(Sie haben zusammen genau darüber gesprochen)
ent-:Das Hotel entspricht meinen Erwartungen.(It meets my expectations) Die Qualität entspricht nicht dem hohen Preis. Seine Arbeit hat nicht den Erwartungen des Geschäftsführers entsprochen.(His work fell short of the manager's expectations) Die Bücher wurden einer wissenschaftlichen Methode entsprechend katalogisiert.
frei-:Man hat den Angeklagten mangels Beweises freigesprochen. Nach einem monatenlangen Indizienprozess ist er vom Vorwurf des Mordes an einer Schülerin freigesprochen worden. Freilich können wir ihn nicht ganz von einer Mitschuld freisprechen.
herum-:Es hat sich nun leider herumgesprochen, dass unser neuer Kollege eine Haftstrafe verbüßt hat.(Es spricht sich herum)
hohn-:Er hat aller Tradition hohngesprochen. Dein Tun spricht jeder Vernunft hohn.
mit-:In dieser Sache habe ich auch noch ein Wort mitzusprechen.(Ich muss gehört werden) -Davon verstehst du nichts, da kannst du nicht mitsprechen.
nach-:Er spricht alles nur nach.(Er hat keine eigene Meinung)
ver-:Du hast es mir versprochen.(You promised it to me) Er verspricht, etwas zu werden.(He shows promise) Er hat sich versprochen.(Er sagte aus Versehen ein falsches Wort) Er will sein Versprechen halten, immer dort zu sein, wo das Elend am größten ist. Ich wollte sie nicht verletzen, als ich den Namen ihres geschiedenen Mannes erwähnt hat; Es war ein reiner Versprecher!(It was just a slip of the tongue) Man hat ihn an sein Versprechen erinnert.(Man hat ihn beim Wort genommen) Er verspricht das Blaue vom Himmel herunter. (Er verspricht mehr, als er halten kann.U) Unsere Kinder sind miteindander versprochen.(Sie sind verlobt)
wider-:Du widersprichst dir ja selbst. Die Aussagen widersprechen sich. Ich kann ihre Ansicht nicht teilen und habe ihr widersprochen, aber sie will unbedingt recht behalten.(Sie will das letzte Wort haben) Die Nachrichten widersprechen sich.(Sie stimmen nicht übrein)
zu-:Er sprach ihr Trost zu.(His words gave her comfort) Ich spreche ihm Mut zu.(Ich ermutige ihn) Das Haus ist ihm zugesprochen worden.(Er hat es erhalten)

SPRENGEN:Der Felsen wurde mit Dynamit gesprengt. Die Versammlung wurde gesprengt.(weil Gegner störten)
auf-:Die Diebe sprengten den Geldschrank auf.(Sie öffneten ihn mit Gewalt)
ein-:Die Mutter sprengt die Wäsche ein.(Sie macht sie feucht, um sie besser bügeln zu können)
ver-:Die Soldaten wurden versprengt.(Sie wurden in alle Richtungen zerstreut)

SPRINGEN-sprang-gesprungen:Ob Sie Butter oder Margarine essen, ist gehupft wie gesprungen, da beide ungefähr gleich kalorienreich sind. Ich kann nicht über meinen Schatten springen.(Das widerspricht mir, das bringe ich nicht fertig) Die Koreaner sind an Korruptionsskandale gewöhnt, aber der Fall Roh sprengt alles Dagewesene. Korea wird wieder einen Sprung nach vorn machen.
ab-:Spring nicht ab!要點 Spring nicht von dem Thema ab! Der Pilot ist mit dem Fallschirm abgesprungen. Als es soweit war, konnte sich mein Freund nicht überwinden, mit dem Fallshirm abzuspringen.(He was reluctant to do the parachute jump) Was springt bei dem Geschäft ab?(Was kann man dabei verdienen)
an-:Der Motor springt nicht an. Der Hund sprang den Dieb an.(versuchte ihn zu beißen)
auf-:Die Tür springt auf.(Sie öffnet sich von selbst) Der Koffer hat aufgesprungen, und Hunderte von Geldscheinen sind herausgefallen.펄쩍開
Meine Hände sind aufgesprungen.(Die Haut ist rauh und rissig geworden)
bei-:Ein Bekannter hat mir in meiner Not beigesprungen.(Er half mir)
ein-:Ein Kollege sprang für den erkrankten Fahrer ein.(Er vertrat ihn) Immer wenn der Manager weggerufen worden ist, hat sein Assistent für ihn eingesprungen.(His assistant stood in for him)
ent-:Der Rhein entspringt in den Alpen.(Seine Quelle ist dort) Der Häftling ist entsprungen. (aus dem Gefängnis) Seine schlechte Laune entspringt seinem täglichen Ärger.(Der Ärger ist der Grund dafür)
heraus-:Ihr habt alle euren Anteil bekommen, aber Was springt für mich dabei heraus? (Was wird aus mir. Wo bleibe ich) Was springt dabei heraus?(Welchen Vorteil hat man davon.U)
über-:Der kluge Schüler hat eine Klasse übersprungen.(Er brauchte eine Klasse nicht zu besuchen) Ich überspringe beim Lesen die langweiligen Beschreibungen. Das Feuer sprang auf das Nachbarhaus über.
um-:Der Wind springt um.(Er ändert seine Richtung) Mein Dackel hat mich während des Spaziergangs umsprungen.
zer-:Das Herz wollte mir fast zerspringen. Mir zerspringt der Kopf vor Kopfschmerzen.(Er tut sehr weh) Ich könnte vor Ärger zerspringen!(Ich bin sehr wütend.U)

SPRUCH:Er klopft Sprüche.念佛 Die Reparatur Ihres Fernsehers wird eine gute Woche in Anspruch nehmen.(Es wird etwa 8 bis 10 Tage dauern) DGB-Chef hat mit seinem Vorstoß zu Arbeitsverträgen heftigen Widerspruch, aber auch Beifall geerntet. Der Wein hat viel Zuspruch gefunden.
SPRÜHEN:Es sprüht.(Es regnet sehr leicht) Wenn der Schmied auf das Eisen schlägt, sprühen Funken.(Funken fliegen in alle Richtungen) Er sprüht vor Ideen.(Er hat viele Ideen) Das Gedicht sprüht von Witz.
be-:Die Dame besprüht ihre Haare mit Haarspray.

SPRUNG:Ich schaue nur auf einen Sprung bei Onkel Bill vorbei.(I'm just popping in to see Uncle Bill. kurz hereinschauen) Ich war gerade auf dem Sprung, zu euch zu kommen.(I was just about to come and see you) Sie ist immer auf dem Sprung.(She's always in a rush) Mit meinem kleinen Einkommen kann ich keine großen Sprünge machen. Ich kann nur auf einen Sprung kommen.(I can only stay a minute) Die Natur macht keine Sprünge. Das ist bei manchem der Gedankensprung zu dubiosen Geschäften nicht mehr weit. Ein Privatdetektiv hat nämlich alle seine Seitensprünge mit Modeschöpferin auf Video gefilmt. Absolute Treue ist dagegen in der Partnerschaft angesagt, auch wenn sich eine reizvolle Möglichkeit zum Seitensprung bietet. Ein Seitensprung ist verzeihlich, ist noch lange kein Trennungsgrund! Warum gibt es mehr Känguruhs als Bürger in Australien? -Klar, sie machen Seitensprünge.

SPUCKEN:Nun los, spuck's aus, sei nicht so schüchtern!(Spit it out, don't be so shy)
SPUKEN:Ich möchte wissen, was in deinem Kopf herumspukt.(I'd like to know what's going on in your mind)
SPUR:Ich bin schon auf einer Spur! Der ist vor zwei Monaten verschwunden, ja, ohne die gerinste Spur zu hinterlassen. Die Polizei tappt völlig im dunkeln. Keine Spur!(Keine Ahnung!) Die Verhaftung ihres Vaters hat bei Steffi deutliche Spuren hinterlassen und ihr die erste Niederlage gebracht. Um links abzubiegen, musst du die Fahrspur wechseln.(To turn left you have to change lanes) Das hat auch Veränderungen zur Folge, die für den Besucher dieses Landes spürbar ist. Die Polizei kommt den kriminellen Methoden eines Unternehmens auf die Spur.

댓글목록

등록된 댓글이 없습니다.

독어용례 목록
번호 제목 글쓴이 조회 날짜
22 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 22305 03-04
21 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 15180 03-04
20 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 11371 03-04
19 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 12909 03-04
18 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 12109 03-04
17 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 12084 03-04
열람중 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 9750 03-04
15 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 10612 03-04
14 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 10684 03-04
13 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 8998 03-04
12 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 7824 03-04
11 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 8234 03-04
10 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 8717 03-04
9 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 8798 03-04
8 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 9312 03-04
7 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 8920 03-04
6 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 9698 03-04
5 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 8275 03-04
4 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 7246 03-04
3 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 8064 03-04
2 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 8660 03-04
1 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 14607 03-04
게시물 검색
 
이용약관 | 운영진 | 주요게시판사용규칙 | 등업방법 | 개인정보취급방침 | 이메일무단수집거부 | 비밀번호분실/재발급 | 입금계좌/통보방법 | 관리자문의
독일 한글 미디어 베를린리포트 - 서로 나누고 돕는 유럽 코리안 온라인 커뮤니티
모바일 버전으로 보기