독일 동포 미디어 베를린리포트
커뮤니티 새아리 유학마당 독어마당
커뮤니티
자유투고
생활문답
벼룩시장
구인구직
행사알림
먹거리
비어가든
갤러리
유학마당
유학문답
교육소식
유학전후
유학FAQ
유학일기
독어마당
독어문답
독어강좌
독어유머
독어용례
독어얘기
기타
독일개관
파독50년
독일와인
나지라기
관광화보
현재접속
93명

Z로 시작되는 낱말들 용례 모음

페이지 정보

작성자 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 조회 22,305회 작성일 01-03-04 21:55

본문

Z

ZAHL:Die Zahl der Frauen ist höher/größer als die der Männer.(Nicht "mehr". Es gibt mehr Frauen als Männer) Eine Reihe von Firmen kommen gerade aus der Rezession heraus. 40 Prozent schreiben aber noch rote zahlen. Erstmals seit 1988 ist die Zahl der Straftaten zurückgegangen. Einen Tag nach der Explosion hat sich die Zahl der Todesopfer auf 42 erhöht. Die Zahl der Bürger, die antisemitische Einstellungen haben, scheint größer geworden zu sein. Die Zahl der Studienanfänger geht weiter zurück. Wir sind in der Unterzahl.

ZAHLEN:Ich habe schon für das Essen gezahlt. Wieviel Miete zahlst du für dein Zimmer? Jetzt muss ich Lehrgeld zahlen. Sie hat mit gleicher Münze gezahlt.(Sie hat sich revanchiert) Kannst du mir die U-Bahn zahlen? Herr Ober, bitte zahlen!(Ich möchte meine Rechnung bezahlen)
ab-:Die Hausfrau hat den Kredit im Laufe des Jahres abgezahlt/Abzahlungen geleistet.退冗 Er hat sich einen Fernsehapparat auf Abzahlung gekauft. Peter zahlt seine Schulden in Raten ab.(Er bezahlt immer nur einen kleinen Betrag)
an-:Ich zahle 2000 Mark auf den Wagen an.(Ich bezahle erst einen Teil)
aus-:Lügen zahlen sich nicht aus.(It doesn't pay to lie) Jetzt zahlt sich meine Mühe aus.(sich lohnen) Stabilität in Osteuropa zahlt sich aus.(einbringen. sich lohnen) Verbrechen zahlen sich nicht aus.
be-:Humor und Optimismus sind nicht zu bezahlen.(Das sind Eigenschaften, die mehr wert sind als Geld) Die Mühe hat sich bezahlt gemacht.(The effort paid off. The effort was worth it) Hat er dem Jungen die Reise bezahlt? Er hatte mich nicht in die Oper eingeladen, jeder hat für sich bezahlt.(He didn't invite me to the opera, it was a Dutch treat) Ehrlichkeit macht sich bezahlt. Er musste den Preis für seine Dummheit bezahlen.(Er muss die Kosten darür tragen. büßen für) Verbrechen macht sich auf die Dauer nicht bezahlt.(Crime doesn't pay in the long run)
/ab-:(in Teilbeträgen zurückzahlen) Er zahlt immer noch an seinem Auto.(Er ist immer noch dabei, es abzubezahlen)
/drauf-:Er hat 20 Mark von mir für den Stuhl verlangt! Da habe ich aber ganz schön draufbezahlt!(I paid through the nose for it)
/unter-:Ich bin mehr als unterbezahlt
.ein-:Ich möchte 200 Mark auf mein Konto einzahlen.(Ich bringe das Geld auf die Bank)
heim-:Wart's nur ab, ich zahle schon es ihm heim, dass er solche Gerüchte über mich in Umlauf gesetzt hat.(I'll get back at him for spreading such rumors about me) Diese Gemeinheit werde ich ihm heimzahlen.(Das werde ich mir nicht gefallen lassen. Das wird er büßen müssen) Selbst seinem Feind sollte man nicht mit gleicher Münze heimzahlen. Ich werde dir die Frechheit heimzahlen, verlass mich drauf! Das kannst du mir glauben! Ich werde dir heimzahlen, was du mir angetan hast.(I'll pay you back for what you've done to me. sich rächen an)
nach-:Ich hatte zu wenig Geld überwiesen, ich musste 100 Mark nachzahlen.(zahlte sie später)
zurück-:Dafür muss er zurückzahlen. Ihm ist drei Monate Zeit gesetzt worden, um das geschuldete Geld zurückzuzahlen. Ihr hattet doch einen Kredit aufgenommen, als ihr euch das Haus kauftet. Habt ihr ihn inzwischen schon zurückgezahlt? Wir werden unsere Schulden zurückzahlen, also können die Europär beruhigt sein. Er bekommt wahrscheinlich eine Steuerrückzahlung.

ZÄHLEN:Ich zähle bis drei. Ich zähle ihn zu meinen Freunden. Hamburg zählt fast zwei Millionen Einwohner. Hierzu zählen die Schwierigkeiten, Arbeitsplätze zur Verfügung stellen zu können. Kann ich auf dich zählen?(Kann ich mit dir rechnen. Can I count on you) Er zählt zu den bedeutensten Autoren seiner Zeit. Ich zähle auf dich, deine Hilfe, deine Verschweigenheit.(sich verlassen) Können wir heute abend auf dich zählen?(Wirst du mitmachen, dabeisein) Die Pause zählt/gilt nicht als Arbeitszeit.
ab-:Du kannst dir an den (fünf) Fingern abzählen, dass er gelogen hat.(Das ist leicht zu erkennen.U) Das hättest du dir an den fünf Fingern abzählen können. Zählen Sie das Fahrgeld für die Straßenbahn ab!(Halten Sie genau die nötige Summe bereit)
auf-:Zählen Sie die Nebenflüsse des Rheins auf!(Nennen Sie alle Nebenflüsse)
dazu-:Man könnte wohl den Schwach dazuzählen.
er-:Erzähle mir keine Märchen!(lüge nicht! Bleibe bei der Wahrheit) Erzähl mir lieber, wohin es gehen soll! Das kannst du deiner Großmutter erzählen!(Tell me another! Erzähl das jemand anderem)
/nach-:Der Lehrer liest den Kindern ein Geschichte vor; sie sollen sie nacherzählen.
nach-:Das Wechselgeld ist an der Kasse nachzuzählen.(Prüfen Sie gleich, ob Sie den richtigen Betrag zurückbekommen haben)
ver-:Du hast dich verzählt.(Du hast falsch gezählt)
zusammen-:Die Verkäuferin hat die Preise der Waren zusammengezählt(add up. addieren)

ZÄHMEN:Zähme deine Zunge!
ZAHN:Beiß die Zähne aufeinander, dann kannst du den Schmerz unterdrücken. Beiß die Zähne zusammen!(Beherrsche dich) Hoffentlich ist der Fuß nur verstaucht. Die Zahn der Zeit nagt schließlich an jedem. Diesmal wollen wir den wichtigsten Modellen auf den Zahn fühlen. (ausforschen. prüfen) Anfangs fürchtete ich, ich würde mir daran die Zähne ausbeißen, aber jetzt komme ich gut voran.(sich damit abmühen und daran scheitern) Falls sie sich wieder hier blicken lassen, werde ich ihnen die Zähne zeigen. Da können wir ihm auf den Zahn fühlen.(prüfen) Wenn sich deine Mitschüler aber weiterhin so unfair benehmen, musst du ihnen auch einmal die Zähne zeigen.

ZAPFEN:Er verzapft stets die alten Witze. Wer hat diese Dummheiten verzapft? So einen Blödsinn hat noch keine verzapft.
ZÄRTLICH:Sie ist sehr zärtlich zu ihren Kindern.(She is very tender towards her children)
ZAUBER:Ich kann doch nicht zaubern.(Unmögliches kann ich nicht.U)
be-:Diese Frau bezaubert mit ihrem Charme alle Leute.(Alle sind von ihr begeistert)
ent-:Ihr Paradies wird entzaubert. Ich bin entzaubert.(Alle Illusionen sind verlorengegangen) Als ich die Wahrheit erfuhr, war ich entzaubert.(Der Traum war zu Ende)
hervor-:Der Onkel zauberte aus seiner Tasche ein Geschenk hervor.(unerwartet herausholen)
ver-:Diese Musik hat mich verzaubert.
weg-:Er kann deine Krankheit auch nicht wegzaubern. Laser zaubert Falten weg: Per Laserstrahl werden schmerzlos Gesichtsfalten weggezaubert.(durch Zauber entfernen)

ZÄUMEN:Es wird dir nicht gelingen, wenn du das Pferd beim Schwanz aufzäumst.(You won't succeed if you put the cart before the horse)
ZECHE:Dieser verrückte Plan war ganz deine Idee. Jetzt kannst du die Zeche dafür bezahlen. -Es kommt nicht in Frage, dass ich für andere die Zeche bezahle.
ZEHREN:Die Sorgen zehren an seiner Gesundheit.(Sie schaden seiner Gesundheit) Während dieser schlechten Zeit zehrte ich von meinen schönen Erinnerungen.(Ich lebte davon. Ich bekam daher Energie)
auf-:Wir haben unsere Vorräte aufgezehrt.(Wir haben sie aufgegessen)
ver-:Ich verzehre mich vor Sehnsucht danach.(Mir wurde krank vor Sehnsucht) Friede ernährt, Unfriede verzehrt. Der Ehrgeiz verzehrt ihn.(Er ist sehr ehrgeizig)

ZEICHEN:Der Bundestag hat in der Auseinandersetzung um den Blut-Skandal bemerkenswerte Zeichen gesetzt. Ich nehme das als gutes Zeichen.吉兆 Chile hat zum Zeichen des Protest ihre Botschaft aus Paris zurückgerufen. Eine plötzliche Flut von Geschenken ist nach einer Studie ein Anzeichen dafür, dass der Partner fremdgeht.

ZEICHNEN:Wer zeichnet/ist für diesen Verkauf verantwortlich? Das Entsetzen zeichnet noch ihre Mienen. Sein schweres Schicksal hat ihn gezeichnet.(Man sieht die Spuren seines schweren Lebens in seinem Gesicht) Die Mutter zeichnet die Wäsche.(Sie macht ein Monogramm hinhein, damit man erkennt, wem sie gehört)
ab-:Ein Ende der Verhandlungen zeichnet sich noch nicht ab.(Es ist noch kein Ende zu erkennen) In der Kirche Polens zeichnet sich ein Konflikt ab. Bitte, zeichnen Sie den Brief ab!(Machen Sie ein Zeichen darauf, dass Sie ihn gelesen haben) Der Kirchturm zeichnet sich klar gegen den Himmel ab.
auf-:Können Sie mir den Weg aufzeichnen?(draw me a little map. erklärend hinzeichnen)
aus-:Mein Bruder hat sich bei der Prüfung ausgezeichnet. Er kann stolz darauf sein, dass sein Gemälde mit dem ersten Preis ausgezeichnet wurde.(It's a feather in his cap) Wer sich auszeichnet, hat viele Neider. Das Epische hingegen zeichnet sich dadurch aus, dass das Geschehen durch den Erzähler vermittelt wird. Weißt du nicht, dass sie bei einem Wettbewerb als beste Nachwuchssängerin ausgezeichnet wurde? Wichtige Stellen sind durch Kursivschrift ausgezeichnet.(Important sections are displayed in italics) Klugheit und Fleiß zeichnen ihn aus.(He is distinguisched by his intelligence and industriousness) Der Stoff zeichnet sich durch seine Haltbarkeit aus.(The outstanding feature of the material is its durability) Der Verkäufer zeichnet die Waren aus.(Er macht ein Schild mit dem Preis daran)
be-:Er hat mir diesen platz als Treffpunkt bezeichnet. Können Sie es näher bezeichnen? (Can you be more specific. Can you give me more details about it) Ich finde es unverschämt, Leute, die in die Oekologie investieren, als naiv zu bezeichnen. Ein Drittel der Erwachsenen wird als wenig- und als Nichtleser bezeichnet.
ein-:Zeichnen Sie es mir auf dem Stadtplan ein?(ergänzend in et markieren, eintragen) Ich zeichne die Möbel in den Wohnungsplan ein.(Ich zeichne sie darauf)
kenn-:Sein Staatsbesuch kennzeichnet den Beginn der neuen Zeit der Beziehungen zwischen Brasilien und Dutschland.
unter-:Hat er den Vertrag schon unterzeichnet? (Hat er unterschrieben)
ver-:Du hast diese Figur verzeichnet!(falsch gezeichnet) In diesem Kursbuch sind alle Züge verzeichnet.(Es ist eine Liste aller Züge. Alle Züge stehen darin) Der Meister hat genau verzeichnet, wie oft der Lehrling zu spät gekommen ist.(Er hat es aufgeschrieben)
vor-:Was er zu tun hatte, wurde ihm genau vorgezeichnet.(Es wurde ihm befohlen)

ZEIGEN:Zeig mal, was du kannst! Ich zeige Ihnen den Weg. Dir werde ich es zeigen.!(Du wirst sehen, was ich kann) Der Lehrer hat auf das Buch gezeigt.(Er deutet mit dem Finger darauf) Er hat sich von seiner besten Seite gezeigt. Es wird sich zeigen, wer recht hat. Frankreich hat sich unbeeindruckt von der Front des Widerstands gezeigt. Mein Chef hat Verständnis gezeigt. Clintons Druck zeigt Wirkung.
an-:Wer muss die Fahrrichtungsänderung anzeigen? Ich möchte einen Diebstahl anzeigen.(reprot to the police. I'd like to report a theft) Der Computer zeigt falsche Ergebnisse an. Haben Sie das eingegebene Programm schon überprüft? Ich hielt es für angezeigt, den Arzt zu holen. (Ich hielt es für richtig und notwendig)
auf-:Der Professor hat in seiner Arbeit Möglichkeiten aufgezeigt, den Straßenbau zu verbessern.(Er hat Möglichkeiten gezeigt und beschrieben)
be-:Die Komission bezeigte großes Interesse für das projekt.(Sie zeigte Interesse)
vor-:Zeigen Sie Ihre Pässe vor!

ZEILE:Es klingt ganz harmlos, was er schreibt. Man muss jedoch zwischen den Zeilen lesen können. Sie schreibt, dass ihr die Arbeit gefällt, aber zwischen den Zeilen kann man lesen, dass sie es doch ein wenig bedauert, nicht mehr in unserer Firma zu arbeiten.(verhüllt Ausgedrücktes herauslesen)

ZEIT:Die Zeit drängt. Zeit gewonnen, alles gewonnen. Das braucht Zeit. Die Zeit fliegt wie ein Pfeil. Alles hat seine Zeit. Die Zeit bring Rat. Kommt Zeit, kommt Rat. Die Zeit bringt Rosen.(Mit der Zeit pflückt man Rosen) Zeit hilft Wunden heilen. Die Zahn der Zeit nagt schließlich an jedem. Bis zur Prüfung bleibt dafür keine Zeit. All meine Zeit ist besetzt. Für uns brechen goldene Zeiten an! Ich glaube, seine beste Zeit ist vorüber.(Er hat seine beste Zeit hinter sich. I think he'd had his day) Gesunder Genuss ohne viel Zeitaufwand ist heute gefragt. Ich bräuchte mehr Zeit, um über meine Vermögensbildung nachzudenken. Wer hat heutzutage noch die Zeit, einen Sonnenuntergang oder den Sternhimmel zu bewundern. Sie sollen keine Zeit verlieren, sondern Zeit finden. Jetzt ist Essenzeit. Der Vertrag hat eine Laufzeit bis Ende 1998. Zur Mahlzeit werde ich wohl zu Hause sein. Zeit und Stunde warten nicht. Zeit ist Gold. Wir müssen noch mehr arbeiten, um die verlorene Zeit wieder aufzuholen. Keine Zeit für Höflichkeiten! Ich gebe dir Bedenkzeit. Die Zeit ist geschlichen.(Sie ist sehr langsam vergangen) Haben Sie mal 'ne Minute Zeit? Das Erlernen der chinesische Sprache war so zeitraubend, dass diese Kunst nur von wenigen privilegierten Adligen beherrscht wurde. Ich wünsche dir Zeit, nicht zum Hasten und Rennen, sondern die Zeit zum zufriedenseinkönnen. Wir sind unter starkem Zeitdruck. So etwas kannst du mir nicht erzählen. Ich bin doch nicht von gestern.(I wasn't born yesterday) Ich wünsche dir Zeit, nach den Sternen zu greifen, anstatt nach der Zeit auf der Uhr zu schauen. Heute mir, morgen dir. Verschiebe nicht auf morgen, was du heute kannst besorgen! Wenn Sie sich über konkrete Schritte noch nicht im klaren sind, warten Sie lieber ab. Gönnen Sie sich mehr Bedenkzeit. Ich habe einige Zeit gebraucht, um zu verstehen, dass es Neid war. Die Stadt hatte seine beste Zeit schon lange hinter sich. Chemie stellt sich auf härtere Zeiten ein. Ich brauche Zeit zum Ueberlegen. Der Zeitpunkt hat jedenfalls gepasst. Du vergeudest deine Zeit.(You're wasting your time) Die Zeit der Nationalismus hat tiefe Spuren in diesem Land hinterlassen. Kohl steht zu Jelzin in guten wie in schlechten Zeiten. Russland kann nicht von heute auf morgen zur Demokratie werden. Viele Projekte scheitern am Zeitdruck. Ich habe keine Lust, hier auf dem Bahnhof zu stehen und die Zeit totzuschlagen. Bis diese Gebäude restauriert sind, vergeht noch viel Zeit.(Bis dahin läuft noch viel Wasser den Berg hinunter) Die Zeit der Chäbols geht jetzt zu Ende -egal, ob sie wolle oder nicht. Es ist allerhöchste Zeit.

ZENSUR:Der Lehrer hat den Schülern schlechte Zensuren gegeben/heruntergesetzt.(zensieren)
ZERREN:Die Presse zerrt ihn druch den Schmutz.(Sie machte ihn schlecht.U) Die zu schwere Arbeit zerrt an den Kräften des Mannes.(Sie macht ihn nervös)
ver-:Dieser Spiegel verzerrt.(Er gibt ein fasches Bild) In diesem Artikel wurden die Ereignisse verzerrt wiedergegeben.(Die Sache ist nicht richtig dargestellt worden)
ZERTIFIZIEREN:Die Betriebe sind mit ISO 1000 zertifiziert.

ZETTEL:Wir haben uns verzettelt in der Debatte.흩뜨리다/헛수고
ZEUG:Er versteht es, mit den Patienten umugehen. Er hat das Zeug zu seinem guten Arzt.(Er hat alle Voraussetzungen dazu. zu et befähigt sein. He has what it takes to be a good doctor) Er hat sich in den letzten Monaten tüchtig ins Zeug gelegt.(sich anstrengen)

ZEUGEN:Er zeugte für mich.(Er sagte für mich aus) Die Burgen am Rhein zeugen von der großen Vergangenheit.(Sie sind Beweise der großen Vergangenheit) Seine Tat zeugt von Mut und Entschlossenheit.(Sie zeigt Mut)
be-:Ich kann bezeugen, dass er nicht lügt.(Ich kann es beweisen)
er-:Hasserzeugt Hass.(Hassschafft neuen Hass) Diese Machine erzeugt einen unerträglichen Lärm. Der Film hat bei einer neuen Generation Nachdenklichkeit erzeugt.
über-:Seine Argumente haben mich nicht überzeugt.(Your arguments have not convinced me) Bitte, überzeugen Sie sich selbst!(Prüfen Sie! See for yourself. sich durch eigenes Nachprüfen vergewissern) Der Kaufmann konnte seinen Geschäftspartner davon überezugen, dass diese Geschäft Gewinn vespricht.(Er konnte seinen Partner sicher machen, ihm eine feste Meinung geben) Jetzt brauchen Sie uns nur noch davon zu überzeugen, dass Sie ein Talent für kundenorientierte Dienstleistungen sind. Ich überzeuge mich von deiner Unschuld. Ich habe mich (davon) überezeugt, dass du dein Bestes getan hast. Ich bin fest von deiner Unschuld überzeugt. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir im Unrecht sind.(He's firmly convinced that we're mistaken) Er ist sehr überzeugt von sich und glaubt, er sei sonst wer.(eine besonders wichtige Persönlichkeit) Nicht nur Wissenschaftler sind zur Ueberzeugung gekommen, dass wir von unserem bisherigen Wachstumsdenken Abschied nehmen müssen. Er hat sich überzeugt gezeigt, dass SPD der Neuanfang gelingen werde. Ich bin absolut der festen Ueberzeugung, dass alles richtig gelaufen ist. Weil ich davon überzeugt bin, dass die SPD die bessere Politik hat.

ZICHTEN:Wissenschaftler fordern Verzicht auf Atomtests. Ich habe auf meinen Plan verzichtet.(Ich habe meinen Plan aufgegeben) Viele Paare müssten mit der Geburt von Kindern auf einen Teil der Freizeit verzichten. Die Arbeitgebervertreter waren der Auffassung, dass auf den Einsatz von Robotern nicht verzichtet werden kann. VW verzichtet auf Forderung nach Samstag als Regelarbeitstag. Ein Austausch zwischen den verschiedenen Staaten ist längst unverzichtbar geworden. Was ist für Sie an der Demokratie so wichtig, dass man auf keinen Fall darauf verzichten darf?

ZIEHEN:Ich ziehe nach Berlin. Alleinreisende Frauen ziehen häufig neugierige Blicke auf sich. In diesem Streit hast du den kürzeren gezogen.(Du bist unterlegen) Dieser Filmtitel zieht.(Er lockt alle ins Kino) Er hat sie mit sich gebracht.(Er hat sie verursacht) Durch seine Freundlichkeit zieht er alle Menschen an sich. Er zog sich geschickt aus der Sache.(Er kam aus der unangenehmen Situation heraus) Gummi kann man ziehen. Die Alpen ziehen sich von Osten nach Westen.(Sie erstrecken sich in dieser Richtung) Der Tee muss ziehen.(Er muss stehen, damit das Wasser die Teeblätter aussaugt)
ab-:Nach wie vor gibt es keine Anzeichen dafür, dass die Serben ihre Waffen aus der Sperrzone abziehen. Die Hausfrau zieht den Betten ab.(Sie nimmt die schmutzige Wäsche herunter) Bei Bezahlung können Sie 3% Skonto abziehen.(Sie zahlen weniger) Er zog mit leeren Händen ab.(Er hat nichts erreicht)
an-:Die Preise in den Geschäften ziehen an.(Die Ware ist teuerer geworden. Prices are going up) Ich habe alle Schrauben fest angezogen. Dieser Beruf zieht mich nicht an. Dieser Mensch zieht mich an.(Er hat mir Anziehungskraft ausgeübt. Er ist mir sympathisch) Der Schlosser zieht die Schraube an.(Er macht sie fester)
auf-:Ich ziehe alle Segel auf. Er muss gestern abend vergessen haben, die Uhr aufzuziehen /zu stellen.(She must have forgotten to wind the clock up) Autofahrer sollten schnell die Winterreifen aufziehen. Du musst den Reißverschluss aufziehen.(nach oben ziehen) Ihre Uhr steht, Sie müssen sie aufziehen.(Sie müssen sie wieder in Gang bringen) Wir haben das ganze völlig falsch aufgezogen.(durchführen. We've gone the wrong way) Er zog andere Saiten auf.(Er änderte seine Haltung) Die Eltern zogen fünf Kinder auf.(Sie sorgten für sie, bis sie groß waren) Die Sache ist falsch aufgezogen.(U:ins Werk setzen, arrangieren) Ein Gewitter zieht auf.(näherkommen. heranziehen)
aus-:Aus der lauten Wohnung sind wir gern ausgezogen. Zum 15. soll ich hier ausziehen. Mein Hauswirt forderte mich auf, auszuziehen/die Mietsache zu räumen.(He asked me to move out) Das Aroma ist ausgezogen.(verlorengegangen) Er hat mich mit seinem Blick ausgezogen. Man kann den Tisch ausziehen/vergrößern.
be-:Wann bezieht ihr eure neue Wohnung?(Wann zieht ihr ein) Die Firma bezieht sich auf unsere Anfrage.(Sie beantwortet sie) Ich beziehe mich auf Ihre Zusage.(Ich berufe mich darauf)
/ein-:Mein Onkel bezog die ganze Familie in die Einladung ein. Wenn ich von der heutigen Jugend rede, so beziehe ich meine beiden Söhne (mit) ein.
durch-:Wir werden unseren Plan mit allen Konsequenzen durchziehen.(We'll see our plan through to the bitter end) Beißen Sie mal schon die Zähne zusammen und ziehen Sie Ihr geplantes Pensum durch.(Pensum=Aufgabe, Arbeit) Nachdem wir die Sache angefangen haben, müssen wir sie unbedingt durchziehen.(U:ablaufen lassen, zu Ende führen) Die Programm wird durchgezogen. Diese Frage durchzieht das ganze Buch. Die Duft der Blumen durchzieht das ganze Haus.(Er durchdringt es) Eine Gewitterfront hat unser Gebiet durchzogen.(Sie ist durch unser Gebiet durchgezogen. Sie hat es durchqürt)
ein-:Der junge Mann wird zum Militär eingezogen. Der Detektiv hat sich entschlossen, über ihn Erkundigungen einzuziehen.(untersuchen. überprüfen. nachprüfen) Handbremse einziehen! Er lässt die Miete vom Konto einziehen. Der Frühling zieht ein.(Spring comes) Dann zog bei uns wieder Ruhe ein.(einkehren. eindringen) Die Creme zieht (in die Haut) rasch ein. Der Hund hatte den Schwanz eingezogen/eingeklemmt. Die Partei ist mit 10 Abgeordneten in den Landtag eingezogen. Stell dich nicht an! Zieh dir keinen Span ein, ich mach' das Radio ja schon leiser!(Mach nicht so viel Aufhebens!U)
ent-:Kann sich Deutschland dem Druck entziehen, Bodentruppen zu entsenden? (wegziehen. zurückziehen) Sie entziehen sich den Blicken der Touristen.(fernhalten) Sie hat mir ihre Hand entzogen. Er hat sich der elterlichen Fürsorge nicht entziehen können. Der Europarat will dem Land den Status als Sondergast entziehen. Die Wurzeln entziehen dem Boden Feuchtigkeit. Er konnte sich ihrem Charme nicht entziehen.(davon losmachen) Ihrem Reiz konnte ich mich nicht entziehen.(I coudn't resist her charms) Der Diskussionsleiter entzog dem Redner das Wort.(Er darf nicht weiter sprechen) Der Vater entzieht seinem Sohn das Taschengeld.(Er straft ihn, indem er ihm kein Taschengeld gibt)
er-:Deutsche und ausländische Schüler müssten zu Trägern/Teilhabern/Mitgliedern derselben Gesellschaft erzogen werden. Der Lehrer hat die Kinder zur Pünktlichkeit erzogen.(Er gewöhnte ihnen Pünktlichkeit an)
gleich-:Sie haben mit ihm in der politischen Bedeutung für Ihr Vaterland gleichgezogen.
groß-:Ich habe vier Kinder großgezogen.
her-:Die Zeitungen sind über den Mann hergezogen.(Sie beschimpfen ihn.U)
heran-:Das Gewitter ist von Westen herangezogen.(nähern) Frauen werden künftig zum Wachdienst herangezogen.(zu einem bestimmten Zweck einsetzen) Zur Klärung dieser Frage wurde Fachleute herangezogen.(hinzuziehen) Du musst dir rechtzeitig einen Nachfolger heranziehen.(systematisch auf ein bestimmtes Ziel hin ausbilden)
herauf-:Ein Unwetter, ein Gewitter zieht herauf.(vom Horizont her sichtbar werden)
heraus-:Der Champagner-Flasche hat geknallt, als wir den Korken herausgezogen haben.(The champagne bottle popped when we pulled out the cork)
hin-:Der Abend zog sich endlos hin. Der Prozess wird sich noch längere Zeit hinziehen. Die Verhandlungen zogen sich hin.(Sie dauerten länger, als man gedacht hatte)
hindurch-:Die Differenz zieht sich durch die Werke Johnsons hindurch.
hinein-:Damit werden die Deutschen in die Kämpfe hineingezogen. Es kommt vielmehr darauf an, alle anders denkenden mit in das Gespräch hineinzuziehen.
hinter-:Die Firma hat Steuern hinterzogen.(Sie hat das Finanzamt um die Steurn betrogen)
hinzu-:Linguisten werden oft hinzugezogen, um die Identität eines Entführers festzustellen.(zu Rate ziehen, um sachverständige Bearbeitung bitten)
über-:Man soll seine Kritik nicht überziehen. Die Mutter hat das Kopfkissen überzogen.(Sie steckte es in einen Bezug) Ueberziehen Sie Ihr Konto nicht!(Holen Sie nicht mehr von der Bank, als Sie auf Ihrem Konto haben) Die Tochter überzieht die Torte mit Schokolade.(Sie bedeckt sie damit) Die Betten müssen frisch überzogen werden. Die Ost-Erweiterung ist nicht finanzierbar, völling überzogen.(übertreiben. davon zuviel in Anspruch nehmen) Ziehen Sie einen Mantel über!(Ziehen Sie einen Mantel an)
um-:Ich habe mich umgezogen, weil ich ins Theater gehen will.(habe die Kleider gewechselt)
unter-:Sie lernt insensiv, weil sie sich einer Prüfung unterzieht.(She's going in for an exam. sich stellen. sich befassen mit) Es ist an der Zeit, nicht nur einzelne Instrumente der Entwicklungspolitik zu korrigieren, sondern ihre Prämissen einer grundliegenden Revision zu unterziehen. In welchen Zeitanständen ist ein Pkw einer Hauptuntersuchung zu unterziehen? Er hat sich einer Gesichtsoperation unterzogen und unter einem neuen Namen gelebt. Er hat sich einer Spezialausbildung unterzogen, um Dolmetscher bei den Vereinten Nationen zu werden. Jelzin muss sich einer Bypass-Operation unterziehen.
ver-:Ich verziehe mich.(Ich gehe.U) Der Staubnebel verzieht sich. Ich war erleichtert, als der Kerl sich verzogen hat.(verflüchtigen. verduften) Ohne eine Miene zu verziehen! Er hat keine Miene verzogen, als er die Höhe der Geldstrafe erfuhr. Die Eltern haben ihren Sohn verzogen.(Sie haben ihn verwöhnt) Der Clown verzieht das Gesicht zu einer Grimasse.(Er verzerrt seine Gesichtszüge)
voll-:Alle haben gegen die von Frankreich vollzogenen Atombombentest protestiert.(in die Tat umsetzen. verwirklichen. ausführen. vollstrecken) Die Demonstration hat sich in Ruhe und Ordnung vollzogen Peking hat eine Kehrtwende in der Taiwan-Politik vollzogen. .
vor-:Ich ziehe Goethe dem Schiller vor. Der Arzt hat mich vorgezogen.(He gave me priority) Zieh den Sessel vor!(Hole ihn nach vorn) Ich ziehe vor zu schweigen.(Ich schweige lieber)
vorbei-:Australien will an den USA vorbeiziehen.(einholen, überholen)
zurück-:Der Firmeninhaber hat sich zurückgezogen und hat seinen Sohn die Nachfolge antreten lassen.(He stepped aside to allow his son to take over) Er sollte sich aus der Oeffentlichkeit zurückziehen.(He should retire from public life) Nach seinem Abschiedskonzert hat er sich für immer aus der Oeffentlichkeit zurückgezogen. Sie hat im letzten Augenblick einen Rückzieher gemacht.(abspringen. sich verziehen aus. zurücktreten von) Als sie das Foto ihrer Schwester im Playboy gesehen hat, hat sie sich enttäuscht zurückgezogen.(She drew back in disappointment) Benz zieht sich aus dem Segelsport zurück. Letzte Woche schien Milosevic Rückziehr machen zu wollen. Er hat sich offenbar dem internationalen Druck gebeugt und bei der größten Militäraktion den Rückzug angetreten. Er zieht ihn in die Heimat zurück.(abziehen. zrückbeordern. withdraw. pull back. draw back) He ist drawn back to his homeland) Der Abgeordnete zog seinen Antrag zurück.(Er verzichtete darauf) Der alte Schauspieler zieht sich ins Privatleben zurück.(Er tritt nicht mehr auf. Er geht in den Ruhestand)
zusammen-:Karl und sein Freund ziehen zusammen.(Sie nehmen eine gemeinsame Wohnung) Der Feind hat seine Truppen zusammengezogen.(Er sammelte sie) Am Horizont zieht sich ein Gewitter zusammen.(Es bildet sich) Gummi zieht sich bei Kälte zusammen.(Er dehnt sich nicht aus, sondern wird enger)

ZIEHEN 2:Wir werden Ihren Vorschlag in Betracht ziehen und im Laufe der woche bei Ihnen melden.(Your proposal will be considered and we'll be in touch with you within the week) Am Silbesterabend ziehen wir gern Bilanz über die Ereignisse des vergangenen Jahres. Schmuggel zieht böse Folgen nach sich.(Er hat böse Folgen) Der Kaufmann hat großen Gewinn aus dem Geschäft gezogen. Es ist schwer, dazwischen eine scharfe Grenze zu ziehen. Wir sollten daraus Konzequenzen ziehen. Aus der Mieterhöhung muss ich die Konsequenz ziehen und in eine billigere Wohnung umziehen. Er war nicht gut vorbereitet und hat in der fachlichen Diskussion den kürzeren gezogen. Die Diskussion hat sich in die Länge gezogen und führte trotzdem zu keinem Ergebnis.(dauerte sehr lange) Er hat aus seinen schlechten Erfahrungen mit Kim leider keine Lehre gezogen und ihm weiter vertraut. Mit meinem Dissertationsthema habe ich das große Los gezogen.(Ich habe viel Glück) Der Hausmeister ist zur Rechenschaft gezogen worden, weil er die Tür der Bank offengelassen hatte. Musst du denn wirklich alles in den Schmutz ziehen? Es ist nicht sicher, ob er zu einer Freiheitsstrafe verurteilt wird; vielleicht kann er sich noch aus der Schlinge ziehen.(geschickt entgehen) Aus dem Gehörten ziehe ich den Schluss, dass er Selbstmord begangen hat. Die Verhandlungen laufen weiter; die Prozessgegner sind nicht bereit, einen Schlussstrich zu ziehen.(abschließen) Was er sagte, war unüberlegt, aber nicht böse gemeint; du solltest einen Strich unter diese Sache ziehen. Ich habe ihn ins Vertrauen gezogen.(Ich habe ihm ein Geheimnis gesagt) Aufgrund meiner Nachforschungen muss ich seine Aussage in Zweifel ziehen. Die Schuldigen müssen zur Verantwortung gezogen werden; d.h. sie müssen den Schaden bezahlen. Daraus habe ich viel Vorteile gezogen. Der zweite Weltkrieg hat größere Veränderungen in Europa nach sich gezogen.(The War brought about major changes in Europe)

ZIEL:Das Ziel muss sein, die gefährlichen Kulturen abzuschaffen und durch bessere Kulturen zu ersetzen. Welches Ziel verfolgen die EG-Mitgliedstaaten mit dem europäischen Binnenmarkt? Nennen Sie das Hauptziel der DDR-Wirtschaftspolitik seit 1963. In dieser Weise kann man erfolgreiche Strategien vorstellen, deren Ziel es ist, die Produktion, den Verkauf und den Konsum zu verbieten. Wie würden Sie Ihre Zielrichtung im Fall Mururoa definieren? Eine neue Initiative dazu gehört für mich zu den vordringlichen Zielen. Der Förderverein hat sich zum Ziel gesetzt. Bis zur Erreichung meines Ziels will ich nicht heiraten, sondern ledig bleiben. Bis zum Ziel müssen wir noch 3 Stunden rechnen. In dieser Angelegenheit sollten Sie behutsam, aber zielstrebig vorgehen. Das Ziel scheint erreicht. Das Ziel der Erziehung ist letzen Endes dasselbe wie das der Ethik.

ZIELEN:Ich glaube, das war auf mich gezielt.(Mit dieser Bemerkung war ich gemeint) Der Förster zielt auf das Reh.(Er richtet das Gewehr auf das Reh)
ab-:Diese Maßnahme zielt auf eine bessere Verkehrsregelung ab.
er-:Die kunstvolle Seladon-Keramik hat nur in Korea ihren einzigartigen eisvogel-farbenen Farbton erzielt. Die jüngste Gesprächsrunde ist zu Ende gegangen, ohne dass größere Fortschritte erziehlt wurden. Darüber konnte keine Einigung erziehlt werden.
hin-:Ich weiß nicht, worauf du (mit deiner Bemerkung) hinziehlst.(worauf deine Bemerkung hinzielt. Handlungsziel, Redeabsicht)

ZIFFER:be-:Können Sie uns beziffern, wie hoch genau die Schulden Südkoreas sind?
ent-:Deine Handschrift ist nicht zu entziffern.(Schmiere nicht so!)
ZIGARRE:Er hat vom Chef eine Zigarre bekommen.(scharf zurechtweisen) Dazu hat er allen Grund.
ZISCHEN:Er ist wieder abgezischt. Zisch ab!
ZITIEREN:Wie denken Sie persönlich über die zitierte Aussage des früheren deutschen Bundespräsidenten Heuss?

ZÖGERN:Er zögerte zu kommen.(Er wusste nicht, ob er kommen sollte) Der Student hat mit der Antwort gezögert. Wenn ich dir helfen könnte, würde ich das ohne Zögern tun.
hinaus-:Der Abflug der Maschine zögerte sich hinaus.(durch Verzögerung hinausschieben, sich verschieben) Die Geschichte hinauszögert den Höhepunkt, um uns in Spannung zu halten. Isräl zögert denn Truppenabzug aus Hebron trotz einer entsprechenden Vereinbarung seit Monaten heraus. Netanjahu versucht Abzug aus Westjordanland hinauszuzögern. Zögere die Beantwortung des Briefes nicht länger hinaus.(nicht auf die lange Bank schieben) Hans versuchte, den Gang zum Zahnarzt hinauszuzögrn.(Er möchte immer erst später gehen) Die Länder sollten den Termin zwar selbst festlegen, den Zeitpunkt aber nicht beliebig hinauszögern.
ver-:Der Streik verzögerte die Lieferung.(Die Lieferung verspätete sich wegen des Steiks) Durch den Nebel verzögerte sich der Abflug. Die Probleme drohen den Turnaround erneut zu verzögern.
ZOLLEN:Man zollt Ihnen Respekt.

ZU:Diese Nachricht ist zu gut, als dass ich sie glauben könnte. Das Buch ist zu schwer, um zu lesen. Dieser Berg ist mir zu steil, um hinaufzusteigen. Er ist zu klug, um solche Dummheit zu begehen. Ich bin zum Heiraten alt genug. Ich lese jeden Tag verschiedene Bücher zum Vergnügen. Der Bahnhof ist zu ihrer linken.(The station is on your left) Ich entschließe mich zur Abreise. Die Überlegungen führen zu einem vernünftigen Ergebnis. Es gehört zu deinen Aufgaben, die Tür zu schließen. Der rote Hut passt gut zum blauen Kleid. Ich möchte ihn zum mitkommen überreden.
ZUCKEN:Er hat die schlechte Nachricht aufgenommen, ohne mit der Wimper zu zucken.
ZÜCKEN:Sie war entzückt über die Blumen.(begeistert)

ZUERST:Zürst sind wir Menschen, dann Staatsbürger. Wer zürst kommt, mahlt zürst.
ZUFRIEDEN:Ich bin es zufrieden. Damit gebe ich mich nicht zufrieden.(I can`t accept it)
ZUFOLGE:Schätzungen zufolge sind gegenwärtig mehr als 70% aller zugelassenen Fahrzeuge fremdfinanziert. Engagement und Solidarität sind meinen Erfahrungen zufolge wichtige Voraussetzungen für ein gutes Arbeitsklima.
ZÜGEL:Halten Sie die Zügel Ihres Temperaments. Zügeln Sie Ihre Ungeduld und Kritiklust!
ZUGUNSTEN:Was kann die Stadtverwaltung zugunsten der Stadtbewohner tun?
ZUHAUSE:Tier suchen ein Zuhause.
ZUKUNFT:Ohne Bildung keine Zukunft! Du hast eine gute Zukunft. In Zukunft werde ich vorsichtiger sein. Das wird die Zukunft lehren.(Time will tell)

ZULETZT:Ich habe ihn zuletzt gestern abend gesehen.
ZUMUTE:Wie ist dir heute zumute? Mir ist zum Weinen zumute. Mir ist nicht nach Schlafen zumute.(I don't feel like sleeping) Mir ist ziemlich unbehaglich zumute.(I felt rather ill at ease)
ZÜNDEN:Bei ihm hat es gezündet. Die Rede hat gezündet.(Sie hat die Leute begeistert)
an-:Zünde die Kerzen an!(Mache sie an)
ent-:Seine Worte entzündeten unsere Herzen.(Wir wurden begeistert) Die Wunde hat sich entzündet.(Es heilt nicht. Es kommt eine Infektion dazu)

ZUNGE:Das Wort schwebt mir auf der Zunge. Eine scharfe Entgegnung hat mir auf der Zunge gelegen, aber ich habe es unterlassen, etwas zu sagen. Sein Name lag mir auf der Zuge, aber dann ich bin ans Telefon gerufen worden, und danach war er mir wieder entfallen. Mehr habe ich nicht zu sagen! -Wir lösen eure Zungen! Mir fällt auf, dass sie jetzt oft boshafte Bemerkungen über ihre Bekannten macht: Früher hatte sie nicht so eine spitze Zunge.
ZUNICHTE:Russland hat damit alle Hoffnungen auf eine politische Lösung zunichte gemacht.
ZUPFEN:Dauernd hat sie an anderen etwas auszusetzen; sie sollte sich an der eigenen Nase zupfen.

ZUSAMMEN:Guten Tag, zusammen! Er weiß mehr als alle anderen zusammen.
ZUSAMMENHANG:Die beiden Dinge stehen miteinander in keinem Zusammenhang.(↔Es besteht ein direkter/historischer Zusammenhang zwischen beiden Vorgängen) Nach bisher gemachten Erfahrungen kann kaum der enge Zusammenhang zwischen wirtschaftlichem Fortschritt und politischer Emanzipation bestritten werden. In zahlreichen Forschungen zum Thema des Alters ist festgestellt worden, dass es einen engen Zusammenhang zwischen der Auflösung der Großfamilie und der Isolation der älteren Menschen gibt. Das ist aus dem Zusammenhang gerissen. In diesem Zusammenhang möchte ich erwähnen, dass-.
ZUSTAND:Wenn ich von der Arbeit komme, gehst du zur Nachtschicht; das ist doch auf die Dauer kein Zustand.!(Das kann so nicht bleiben. Das muss geändert werden)

ZWAR:Verschwinde hier, und zwar sofort! Sie ist zwar nicht schön, aber beliebt bei den Männern. Zwar ist er sehr fleißig, aber zu wenig begabt. Ich habe es zwar getan, doch ungern. Ich komme heute und zwar um 5 Uhr.(genauer gesagt)
ZWECK:Zu welchem Zweck hast du das getan. Es hat keinen Zweck, ihn zu fragen.(It's no use asking him) Zweck beheiligt das Mittel nicht.
be-:Was er nur damit bezweckt?
ZWEI:Dazu gehören immer noch zwei.(U:It takes two to do that) Das ist so sicher, wie zwei mal zwei vier ist.

ZWEIFEL:Zweifel sind an der Sicherheit der Hochstraßen aufgetaucht. Das steht außer jedem Zweifel. Darüber besteht kein Zweifel.(There is no doubt about it) Trotz des offiziellen Waffen-Embargos gibt es keinen Zweifel daran, dass diese auch genutzt werden. Ich werde den vorhandenen Zweifel zu Ihren Gunsten auslegen. An einem kann kein zweifel sein, dass es Aspekte der Kampagne gab. Es kann gar keinen Zweifel geben, dass Brandt darauf fixiert war. Er hat keinen Zweifel daran gelassen, dass der Umgang mit dem Medium gelernt werden müsse. Sie zeigen keinerlei Zweifel an der Berechtigung ihres Handelns. Er hat ja die Gabe, sich so unklar auszudrücken, dass man ihn im Zweifelsfall nie festlegen kann. Wie könnt dir ein Zweifel beikommen?(Wie kommt dir ein Zweifel in den Sinn) Plötzlich überkamen mich Zweifel /Bedenken. (Zweifel ist in mir aufgetaucht)

ZWEIFELN:Ich zweifle an deinen Worten/an seiner Ehrlichkeit. Ich zweifle nicht an deinem guten Willen. Ich zweifle daran, ob ich richtig gehandelt habe. Ich zweifle daran, dass du das selbst geschrieben hast. Der Sinn der geplanten Einsatzes einer Schutztruppe wird immer mehr in Zweifel gezogen. Er zweifelt an ihrer Treu.
an-:Ich zweifle die Echtheit der Unterschrift an.(nicht recht glauben, Glaubwürdigkeit in Frage stellen)
be-:Ich bezweifle, dass er kommt. Ich bezweifle die Echtheit des Ringes.
ver-:Verzweifeln Sie nicht!(Verlieren Sie nicht den Mut)

ZWEIG:Ich hatte es am Anfang nicht leicht. Es gelang mir nicht, auf einen grünen zweig zu kommen.(vorwärtskommen. erfolgreich sein) Erst viel später brachte mir der erste Preis bei einem Festival den Durchbruch.
ZWICKMÜHLE:Er fühlte sich in einer Zwickmühle/zwischen zwei Feuern.進退兩難

ZWINGEN-zwang-gezwungen:Die Geldnot zwingt ihn zu arbeiten. Man kann niemand(en) zur Liebe zwingen. Willst du mich dazu zwingen? Dazu will ich dich nicht zwingen. Niemand hat dich gezwungen, mitzugehen. Der Fabrikant sieht sich gezwungen, sein Geschäft zu schließen. Ich sehe mich gezwungen, die Diskussion abzubrechen. Wodurch wird der Berufstätige immer mehr zur beruflichen Mobilität gezwungen? Tun Sie sich keinen Zwang an.(Don't force yourself. Don't stand on ceremony) Jetzt fühlt er sich im Zugzwang.
auf-:Mein Gastgeber wollten mir noch ein Glas Wein aufzwingen.(gewaltsam auferlegen. zwingen, et anzunehmen) Ein Gedanke/eine Melodie zwang sich mir auf.(sich aufdrängen. zwingend bewusst werden)
be-:(trotz Schwierigkeiten bewältigen) Der Lehrer bezwang seine Wut.(Er unterdrückte sie) Der Alpinist bezwingt den hohen Berg.(Er steigt trotz Schwierigkeiten hinauf)
er-:Liebe lässt sich nicht erzwingen. Das Gericht hat zwar keine Mittel, um die Befolgung seiner Beschlüsse zu erzwingen. Der Reporter erzwangen sich den Zutritt zu dem Saal.(Sie erreichen mit Gewalt, dass sie hineinkommen)

댓글목록

등록된 댓글이 없습니다.

독어용례 목록
번호 제목 글쓴이 조회 날짜
열람중 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 22306 03-04
21 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 15181 03-04
20 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 11371 03-04
19 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 12909 03-04
18 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 12109 03-04
17 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 12084 03-04
16 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 9750 03-04
15 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 10612 03-04
14 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 10684 03-04
13 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 8998 03-04
12 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 7824 03-04
11 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 8234 03-04
10 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 8717 03-04
9 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 8798 03-04
8 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 9312 03-04
7 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 8920 03-04
6 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 9698 03-04
5 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 8275 03-04
4 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 7246 03-04
3 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 8064 03-04
2 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 8661 03-04
1 베리지기쪽지보내기 메일보내기 자기소개 아이디로 검색 전체게시물 14607 03-04
게시물 검색
 
이용약관 | 운영진 | 주요게시판사용규칙 | 등업방법 | 개인정보취급방침 | 이메일무단수집거부 | 비밀번호분실/재발급 | 입금계좌/통보방법 | 관리자문의
독일 한글 미디어 베를린리포트 - 서로 나누고 돕는 유럽 코리안 온라인 커뮤니티
모바일 버전으로 보기